• Home
  • TV & Film
  • Gesundheitliche Probleme: Adele sagt Welttournee-Konzerte ab
2. Juli 2017 - 11:05 Uhr / Manuela Hans
„Es tut mir leid! Vergebt mir“

Gesundheitliche Probleme: Adele sagt Welttournee-Konzerte ab

Adele muss ihre Welttournee abbrechen

Adele muss ihre Welttournee abbrechen

Es sollte der krönende Abschluss einer langen Welttournee werden. Doch genau dieser bleibt Adele nun verwehrt. Die Sängerin musste die letzten beiden Konzerte ihrer „25“-Tour absagen und ist damit am Boden zerstört.

Für ihre Welttournee zu dem Album „25“ hatte Adele (29) bereits 123 Konzerte gegeben. Seit November letzten Jahres tourt die Sängerin durch die ganze Welt und singt vor ihren Fans. Danach wollte sie sich eine fünfjährige Pause nehmen. Doch nun musste die Sängerin ihre Tournee kurz vor dem Ende abbrechen.

Aufgrund einer Stimmbandverletzung kann Adele ihre letzten beiden Konzerte im Londoner Wembley Stadion nicht mehr spielen und die Verkündung dieser Absage fiel der Sängerin sehr schwer. „Ich weiß nicht einmal wie ich anfangen soll. Die letzten beiden Abende in Wembley waren die größten und besten Shows meines Lebens“, schreibt Adele auf ihrem Instagram-Account. Doch schon da hatte sie Probleme mit ihrer Stimme und suchte einen Arzt auf, was das Ende der Tour bedeutete. „Zu sagen, ich wäre am Boden zerstört, ist eine Untertreibung“ schreibt Adele und entschuldigt sich vielmals bei ihren Fans und hofft auf deren Vergebung, denn Playback zu singen würde für sie niemals in Frage kommen, weshalb sie ihre Fans nun enttäuscht zurücklassen muss. 

 

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele) am