• „Alles was zählt“ bekommt prominenten Zuwachs
  • Ein „Let's Dance“-Profi übernimmt eine Gastrolle
  • Christina Luft wird bald in der Serie zu sehen sein

Aktuell dreht sich bei „Alles was zählt“ alles um die bevorstehende Eiskunstlauf-Show „Battle on ice“. Das Konzept zu dem Spektakel entwickelte „Chiara Nadolny“ (Alexandra Fonsatti) zusammen mit dem Deutschen Eiskunstlaufverband. Schon bald findet die Premiere von „Battle on ice“ statt – und jetzt ist klar, wer sie moderieren wird.

„Alles was zählt“: Christina Luft übernimmt eine Gastrolle für die Show „Battle on ice“

„Let's Dance“-Profi Christina Luft (31) wird schon bald bei „Alles was zählt“ als Moderatorin für die Eiskunstlauf-Show „Battle on ice“ zu sehen sein. Über ihre Gastrolle freut sich die Profi-Tänzerin sehr, wie sie im Interview mit RTL verriet:

„Es war eine tolle Erfahrung bei ‚AWZ‘ zu drehen und vom Parkett aufs Eis zu wechseln. Alle waren unglaublich nett zu mir und haben mir geholfen, die Aufregung nach und nach abzulegen, die zu Beginn wirklich sehr groß war. Ich stand zwar schon einmal auf dem Eis, aber eine gute Tänzerin ist nicht gleich eine gute Eiskunstläuferin und umgekehrt und Hand aufs Herz… Ich kann es nicht wirklich.“

Ab dem 15. Dezember können Fans Christina Luft in ihrer Moderations-Rolle bei „Alles was zählt“ um 19.05 Uhr bei RTL sehen.

Auch interessant: