• Home
  • TV & Film
  • „Game of Thrones“-Prequel über die „Targaryans“ bestätigt

„Game of Thrones“-Prequel über die „Targaryans“ bestätigt

Die erfolgreiche Serie „Game of Thrones“ ging im Jahr 2019 mit der achten Staffel zu Ende 
30. Oktober 2019 - 14:39 Uhr / Katja Papelitzky

Die beliebte Serie „Game of Thrones“ ist - zum Bedauern vieler Fans - abgedreht. Die Geschichten aus „Westeros“ sind aber noch nicht zu Ende erzählt. Der HBO-Chef kündigt eine neue Prequel-Serie an, die sich um das Haus „Targaryen“ drehen soll. Gleichzeitig wird die zunächst geplante eingestampft.

„Game of Thrones“-Fans dürfen sich auf etwas gefasst machen. Die Prequel-Serie, die sich um die „Weißen Wanderer“ drehen sollte, wurde kurzfristig gecancelt - noch während der Produktion der ersten Folge.

Stattdessen gab es nun grünes Licht für ein anderes Projekt, das auf den stimmigen Namen „Haus des Drachen“ hört, wie HBO-Chef Casey Bloys am Dienstag verkündete.

Es soll sich - wie der Name bereits vermuten lässt - um die Geschichte des Hauses „Targaryen“ drehen, zu dem auch „Daenerys“ (Emilia Clarke, 33) gehört. Die Serie basiert auf dem Buch „Feuer und Blut“ von George R. R. Martin und handelt vom Aufstieg und Fall des feurigen Hauses. 

Das vorherige Prequel zu „Game of Thrones“ wurde unbegründet auf Eis gelegt 

Daran arbeiten soll neben „Game of Thrones“-Schöpfer George R. R. Martin selbst auch Ryan J. Condal, der unter anderem für „Hercules“ mit The Rock verantwortlich war. Das zuerst bekanntgewordene Prequel über die „Weißen Wanderer“ wurde kurzfristig eingestampft.

Dazu verlor der HBO-Chef allerdings kein Wort. Als Star der Serie war unter anderem Naomi Watts bestätigt gewesen. In „Game of Thrones“ bleiben einige Fragen unbeantwortet - ob die neue Prequel-Serie für mehr Aufklärung sorgen wird?