„Friends“-Comeback offiziell bestätigt

(obere Reihe von links) Matt LeBlanc, Lisa Kudrow, David Schwimmer, Metthew Perry, (untere Reihe) Jennifer Aniston und Courtney Cox haben bei „Friends“ die Hauptrollen gespielt
22. Februar 2020 - 09:54 Uhr / Franziska Heidenreiter

Großartige Neuigkeiten für alle Fans von „Friends“: Es wird eine Reunion geben - wenn auch keine langfristige Fortsetzung der klassischen Sitcom, sondern ein einmaliges Special. Darin kommt es am Original-Set zum Wiedersehen mit dem kompletten Cast.

Vor über 15 Jahren lief die letzte Folge von „Friends“ über die TV-Bildschirme und jetzt kommen sie alle zurück: Jennifer Aniston (51), Courteney Cox (55), Lisa Kudrow (56), Matt LeBlanc (52), Matthew Perry (50) und David Schwimmer (53) schlüpfen in ihre alten Rollen.

HBO Max-Chef Kevin Reilly erklärt in einem Statement: „Wir wiedervereinen uns mit David, Jennifer, Courteney, Matt, Lisa und Matthew für ein HBO Max Special, das zusammen mit der gesamten ,Friends‘-Bibliothek laufen wird.“ Bereits im Mai soll dies zu sehen sein.

Fans feiern die „Friends“-Reunion

Alle Darsteller teilten zeitgleich auf Instagram ein Vorfreude erweckendes Retro-Foto der „Friends“-Truppe und bestätigen: „Es passiert!“ Die Begeisterung in den Kommentaren ist grenzenlos, unter anderem von Reese Witherspoon (43). Die Schauspielerin schreibt unter Courteneys Post: „Was?! Das sind die besten News aller Zeiten!“

Die Sonderfolge wird keine direkte Fortsetzung der alten Folgen sein, sondern ein Special, in dem sich die Stars ohne Drehbuch-Vorgaben an ihre Vergangenheit erinnern - am Original-Set von damals. „Variety“ schreibt, dass dafür jeder „Friend“ eine Mega-Gage zwischen 2,25 und 2,5 Millionen Dollar erhält.

In den vergangenen Monaten war eine „Friends“-Reunion immer wahrscheinlicher geworden. Mit Spannung wurden die News eines Comebacks erwartet - spätestens seitdem Jennifer Aniston im Oktober bestätigte, dass sie mit den „Friends“-Stars an etwas arbeite. Nun wissen wir auch, auf was wir uns da freuen dürfen.