• Home
  • TV & Film
  • „Fernsehgarten“-Fans wünschen sich Manuel Cortez als Co-Moderator

„Fernsehgarten“-Fans wünschen sich Manuel Cortez als Co-Moderator

Manuel Cortez bei einer Veranstaltung
18. April 2019 - 10:15 Uhr / Tina Männling

Am vergangenen Sonntag wurde die erste Folge vom „ZDF Fernsehgarten 2019“ aus Gran Canaria ausgestrahlt. Während der Folge sorgte vor allem Schauspieler Manuel Cortez bei den Zuschauern für Unterhaltung. Nun hoffen Fans des Formats, dass Cortez dem „Fernsehgarten“ weiterhin erhalten bleibt.  

Der „ZDF Fernsehgarten“ 2019 startet aktuell in die neue Saison. Die ersten drei Shows mit Andrea Kiewel (53) werden als „ZDF Fernsehgarten on Tour“ ausgestrahlt und wurden dieses Jahr in Gran Canaria gedreht. Am vergangenen Sonntag wurde die erste Show 2019 ausgestrahlt.  

Manuel Cortez beeindruckt „ZDF Fernsehgarten“-Fans

Während der „ZDF Fernsehgarten“-Sendung am Sonntag zeigte sich Schauspieler Manuel Cortez (39) immer wieder in kurzen Einspielern und an der Seite von Andrea Kiewel. Der ehemalige „Let’s Dance“-Kandidat brachte den Zuschauern die Insel Gran Canaria näher und konnte besonders mit seinem Charme punkten.  

Auf Instagram melden sich seither einige Fans zu Wort, die sich eine längerfristige Rolle für Manuel Cortez beim „ZDF Fernsehgarten 2019“ wünschen. Unter einem Bild von Moderatorin Andrea Kiewel heißt es unter anderem: „Ich bin dafür, dass Kiwi den Manuel in Zukunft als Co-Moderator an die Seite gestellt bekommt, frischer, neuer, junger Wind“.  

„Ich würde Manuel gerne öfter als Co-Moderator sehen, mega sympathisch!!!!“, schreibt ein anderer Nutzer. In den nächsten beiden „ZDF Fernsehgarten on Tour“-Ausgaben wird Manuel Cortez noch dabei sein. Für die regulären „Fernsehgarten“-Shows, die am 5. Mai in Mainz starten, wurde der Schauspieler bisher nicht angekündigt.