• Home
  • TV & Film
  • „Fast & Furious 8“: Diesen Rekord hat der Film gebrochen
18. April 2017 - 10:06 Uhr / Sofia Schulz
Vin Diesel hat allen Grund zum Feiern

„Fast & Furious 8“: Diesen Rekord hat der Film gebrochen

Vin Diesel feiert mit „Fast & Furious 8“ riesige Erfolge Charlize Theron Action Weltrekord

Vin Diesel feiert mit „Fast & Furious 8“ riesige Erfolge

Insgesamt fast 4,5 Milliarden Euro haben die Filme von „The Fast and The Furious“ bisher eingespielt - und der Megaerfolg der Action-Filmreihe bricht nicht ab! Seit dem Kinostart des achten Teils vor gut einer Woche konnten Vin Diesel, Charlize Theron und Co. wieder unglaubliche Summen einspielen.

Was für ein Erfolg! „Fast & Furious 8“ mit Superstar Vin Diesel (49) und Hollywood-Schönheit Charlize Theron (41) spielte seit dem Kinostart am 12. April satte 532 Millionen Dollar ein, das berichtet „Bild“. Damit brach der achte Teil der Action-Filmreihe den bisherigen Weltrekord und stieß den siebten Teil von „Star Wars“, der rund 529 Millionen Dollar einbrachte, von der Spitze. 

Teil sieben war in Amerika erfolgreicher

In Amerika war der Kinostart allerdings lange nicht so erfolgreich wie der Start von Teil sieben - der erste Film, in dem Vin Diesels bester Freund Paul Walker (†40) nicht mehr mit dabei sein konnte. Dafür konnte „Fast & Furious 8“ international aber umso mehr punkten. In China legte Teil acht sogar den besten Kinostart aller Zeiten hin.

In Deutschland kommt der Film super an

Bisher zog es rund 1,13 Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos - und damit liegt „Fast & Furious 8“ mit Abstand auf Platz 1 der Kino-Charts und stellt „Die Schöne und das Biest“ mit 213 000 Zuschauern und „The Baby Boss“ mit 230 000 Zuschauern in den Schatten. 

Bei diesen Megaerfolgen ist es kein Wunder, dass auch schon die nächsten zwei Teile in Planung sind.