• Home
  • TV & Film
  • Fans können aufatmen: „NCIS: L.A.“ wurde verlängert

Fans können aufatmen: „NCIS: L.A.“ wurde verlängert

„NCIS: L.A.“: Kommt nach „Hettys“ Rückkehr der Ausstieg von „Eric“?
23. April 2019 - 09:40 Uhr / Nadine Miller

NCIS-Fans können aufatmen, denn die Serien „Navy CIS: Los Angeles“ und „Navy CIS: New Orleans“ werden verlängert. Diese freudige Nachricht kommt nach Bekanntgabe der Verlängerung von NCIS - der Hauptserie.

Lange Zeit blieb von offizieller Seite unbestätigt, ob es weiterhin neue Staffeln von „Navy CIS: L.A.“ und „Navy CIS: New Orleans“ geben wird. Nun können die Fans der Crime-Serie aufatmen, wie „Deadline“ berichtet.

Beide Spin-Off-Serien von NCIS werden verlängert. Erst kürzlich wurden erste Details des Senders CBS bekannt, dass die Hauptserie NCIS in eine 17. Staffel geht. Jetzt können sich auch Fans der Ableger freuen.

Damit widerlegt der Sender das hartnäckige Gerücht, dass der NCIS-Ableger „Navy CIS: L.A.“ abgesetzt werden könnte.

„Navy CIS: L.A.“ wird verlängert

„Beide Serien waren seit mehreren Jahren wichtige Säulen im CBS-Programm“, sagte Kelly Kahl, Präsident von CBS Entertainment, über „Navy CIS: L.A.“ und den New-Orleans-Ableger laut „Deadline“.

„Sie bieten heroische Geschichten, große Stars und haben eine treue Fangemeinde. Wir freuen uns sehr, Chris O'Donell, LL Cool JJ und diesen großartigen Cast zurückzuhaben, um den Zuschauern in den USA und in der ganzen Welt weitere großartige NCIS-Geschichten zu zeigen“, so Kahl weiter.

Für „Navy CIS: L.A.“ ist eine elfte Staffel geplant, für die Serie „Navy CIS: New Orleans“ die sechste Staffel. Wann diese allerdings ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt.

Der Cast von „Navy CIS: L.A.“

„Navy CIS: L.A.“: Verlassen zwei Stars die Serie?

Zuletzt war „Navy CIS: L.A.“ in den Schlagzeilen, weil es Ausstiegsgerüchte um zwei Hauptcharaktere gibt: „Eric“ und „Nell“ reden in der Serie offen darüber, nach San Francisco umzuziehen.

So ist „Nells“ Mutter herzkrank und bekommt nur in San Francisco die beste Behandlung. Es ist eine schwere Zeit für ihre Familie, in der auch „Nell“ ihrer Mutter gerne beistehen würde.

Doch das ist noch nicht alles, was sie zum Verlassen von Los Angeles bewegen könnte: Ihr Freund und Kollege „Eric“ hat ein großartiges Jobangebot in San Francisco erhalten. Damit könnte sich das Paar in der Stadt ein neues Leben aufbauen.

Als die zurückgekehrte „Hetty“ von der Erkrankung von „Nells“ Mutter erfährt, zögert sie nicht und bucht kurzerhand einen Flug nach San Francisco. „Familie ist wichtig“, erklärt sie. Außerdem teilt sie „Eric“ mit, dass sie sich über sein Jobangebot unterhalten werden, sobald sie wieder zurückgekehrt sind.