• Home
  • TV & Film
  • Ex-„Sturm der Liebe“-Star Florian Stadler bald wieder im TV zu sehen

Ex-„Sturm der Liebe“-Star Florian Stadler bald wieder im TV zu sehen

„Sturm der Liebe“-Star Florian Stadler verlässt die Serie

Zehn Jahre lang verkörperte Florian Stadler die Rolle des Fitnesstrainers „Nils Heinemann“ bei „Sturm der Liebe“, bis er die Kult-Serie im Juni 2018 verließ. Doch war sein Ausstieg von „Sturm der Liebe“ womöglich doch nicht so endgültig wie befürchtet? Im Video zeigen wir euch Florian Stadlers baldiges TV-Comeback.

Im Juni 2018 war Fan-Liebling Florian Stadler (45) das letzte Mal in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen. Damals verabschiedete sich seine Serienfigur „Nils Heinemann“ nach Bangkok, um dort gemeinsam mit Freundin „Desirée Bramigk“ (Louisa von Spies, 35) eine Tauchschule zu leiten.

Stadlers Ausstieg war für „Sturm der Liebe“-Fans zunächst ein Schock. Doch womöglich dürfen sie sich schon bald auf ein Wiedersehen mit Florian Stadler am „Fürstenhof“ freuen.

Ein aktueller Schnappschuss auf Stadlers Instagram-Account lässt auf seine Rückkehr zum „Sturm der Liebe“-Set hoffen. Darauf ist er neben Schauspielkollegin Anja Klawun (44) zu sehen, die 2008 ebenfalls für die Serie vor der Kamera stand. 

Florian Stadler spielte bei „Sturm der Liebe“ fast zehn Jahre lang „Nils Heinemann“ 

Der Grund für Stadlers „Sturm der Liebe“-Aus

In seinen zehn Jahren bei „Sturm der Liebe“ hat Stadlers Serienfigur „Nils Heinemann“ wohl alle möglichen Höhen und Tiefen miterlebt, die sich die Produzenten einfallen lassen konnten: Von unzähligen Beziehungen und Liebschaften, über Alkoholprobleme bis hin zum Knastaufenthalt waren sämtliche Szenarien vertreten.

Dies sei auch der Grund für sein Serien-Aus im vergangenen Jahr gewesen. „Meine Rolle ist erstmal auserzählt. Irgendwann ist eben Schluss“, erklärte er damals gegenüber „Closer“. Von da an konzentrierte sich Stadler verstärkt auf seine Karriere auf der Theaterbühne.

Mittlerweile hätten die „Sturm der Liebe“-Macher aber mit Sicherheit wieder einige neue Dramen und Liebesgeschichten für den ehemaligen „Fürstenhof“-Trainer in petto. Die Fans würde eine Rückkehr von Florian Stadler definitiv freuen.