• Home
  • TV & Film
  • Evelyn Burdecki bei „Let's Dance“: Sie nimmt zu statt ab

Evelyn Burdecki bei „Let's Dance“: Sie nimmt zu statt ab

Evelyn Burdecki tanzt bei „Let's Dance“ mit

21. März 2019 - 11:09 Uhr / Nadine Miller

Seit dem 15. März fegen bei „Let's Dance“ wieder 14 Prominente übers Tanzparkett und versuchen dabei, möglichst professionell aufzutreten. Das bedeutet aber auch stundenlanges hartes Training. Wer meint, dass dadurch logischerweise auch bei jedem Star die Kilos purzeln, der irrt. Evelyn Burdecki nimmt sogar zu.

Die neue Staffel von „Let's Dance“ startete am 15. März mit einer Kennenlern-Show. Darin wurde bekanntgegeben, welcher Promi mit welchem Profitänzer übers Parkett schwingen darf. Die „Let's Dance“-Paare stehen also bereits fest.

„Let's Dance“: Bei Evelyn Burdecki purzeln keine Kilos

„Let's Dance“ bedeutet harte Arbeit und Wochen voller Schweiß für die 14 Prominenten, die sich aufs Tanzparkett wagen. Um in den Live-Shows nicht zu versagen, müssen die Kandidaten nun hart trainieren – bis zu acht Stunden täglich!

Wer nun denkt, dass bei so viel Training automatisch abgenommen wird, der irrt. Bei Kandidatin Evelyn Burdecki (30) scheint sogar das Gegenteil der Fall zu sein. Anstatt abzunehmen, nimmt sie sogar zu. Das hat sie in einem Interview mit „Promiflash“ verraten. Wieso das so ist, seht ihr im Video.

„Let's Dance“: In 13 Live-Shows müssen die Prominenten überzeugen

Es ist übrigens die erste „Let's Dance“-Staffel, in der es ein gleichgeschlechtliches Paar gibt. Kerstin Ott wird nämlich nicht wie normalerweise mit einem Mann, sondern mit einer Frau übers Parkett fegen.

In 13 Live-Shows müssen die Stars nun verschiedene Tanz-Stile erlernen. Nur wer die Juroren Motsi Mabuse (37), Jorge Gonzalez (51) und Joachim Llambi (54) sowie die Zuschauer überzeugt, darf eine Runde weiter. Wer wohl das Zeug bis zum „Let's Dance“-Finale besitzt?