„Euphoria“-„Fez“: Das ist Angus Cloud

Angus Cloud spielt in „Euphoria“ „Fez“
8. Oktober 2020 - 16:02 Uhr / Katja Papelitzky

Newcomer Angus Cloud spielt in „Euphoria“ „Fez“. Der Schauspieler porträtiert seine Rolle äußerst überzeugend - und das obwohl er eher zufällig Teil der Show wurde.

Angus Cloud ist in „Euphoria“ „Fez“, der Drogendealer von Protagonistin „Rue“ (Zendaya). Das Nachwuchstalent wurde in Oakland geboren und besuchte die Oakland School for the Arts, eine Schule für Produktionsdesign, mit dem Schwerpunkt auf dem technischen Theaterteil (Licht, Ton), bevor er seine Rolle in der HBO-Serie übernahm.

Er hatte ursprünglich vor, nach Irland zu ziehen, wo viele seiner Familienmitglieder leben. Der Plan änderte sich jedoch, als er an einem Tag in New York unterwegs war.

„Euphoria“-Star Angus Cloud

So kam Angus Cloud zu seiner Rolle in „Euphoria“ als „Fez“

Vor seinem Ruhm in „Euphoria“ als „Fez“ lebte Angus Cloud bereits zwei Jahre in New York City. Der Umzug von Oakland erfolgte spontan, da er Freunde besuchen wollte. Der Schauspieler arbeitete nebenbei in einem Fast-Food-Restaurant. 

Als er eines Tages in Manhattan eine Straße entlang ging, kam ein Casting-Vertreter auf ihn zu und bat ihn, für eine bevorstehende neue TV-Serie vorzusprechen. Angus sagte „GQ“ 2019: „Ich war verwirrt und wollte ihr meine Telefonnummer nicht geben. Ich dachte, es wäre ein Betrug.“

Der Durchbruch für Angus Cloud durch seine Rolle in „Euphoria“ als „Fez“

Das Casting war jedoch alles andere als ein Scherz und Angus Cloud sprach für „Euphoria“ als „Fez“ vor. Er konnte das Team überzeugen und bekam die Rolle. Daraufhin zog der Newcomer für die Dreharbeiten nach Los Angeles.

Die Serie ist mittlerweile ein voller Erfolg. „Euphoria“-„Rue“-Darstellerin Zendaya (24) gehörte mit ihrer Rolle zu den Emmy-Siegern 2020. Auf die Frage, ob die Schauspielerei mehr Arbeit als die Dienstleistungsbranche sei, sagte Angus Cloud gegenüber „GQ“:

„Es ist eine andere Art von Härte. Ich renne nicht schwitzend herum, aber es ist diese mentale Scheiße. Du musst konzentriert bleiben. Du musst immer auf dem Punkt sein. Du kannst nicht einfach krank sein. Das Schauspielern kostet dich viel. Ich war erschöpft, aber ich saß nur da und spielte.“

So geht es nach „Euphoria“ für den „Fez“-Darsteller weiter

Wie geht es nach „Euphoria“ weiter für „Fez“? Zum einen wird Angus Cloud erneut in seine Rolle schlüpfen, da die zweite Staffel derzeit in der Produktion ist.

Der Cast der HBO-Serie „Euphoria“

Der Schauspieler wird zudem in dem Film „North Hollywood“ zu sehen sein, neben Miranda Cosgrove (27) und Blake Anderson (36). Angus Cloud ist nicht der einzige Neuling im Filmgeschäft am „Euphoria“-Set.

Serienkollegin Hunter Schafer, die in „Euphoria“ „Jules“ spielt, hatte in der Erfolgsserie ebenfalls ihren ersten Auftritt als Schauspielerin.