• Am 28. Februar kommt in den USA eine neue NCIS-Folge
  • Diese zeigt erstmals die Tochter von „Jimmy Palmer“.
  • So sieht „Victoria“ aus

NCIS-Fans sind bereit, „Victoria“ (Elle Graper) zu treffen. Die Tochter von „Dr. Jimmy Palmer“ (Brian Dietzen) wird in einer neuen NCIS-Folge in den Staaten zum ersten Mal zu sehen sein. Der Instagram-Account der Serie gibt den Fans einen kleinen Vorgeschmack.

NCIS stellt „Victoria Palmer“ vor

„Seid ihr bereit, Victoria zu treffen?“, steht auf der Instagram-Seite von NCIS geschrieben. Auf dem Foto ist „Victoria“ mit ihrem Vater „Jimmy Palmer“ zu sehen. Sie besucht ihn scheinbar im Office.

Mit Elle Graper haben die Serienmacher alles richtig gemacht. Die junge Schauspielerin sieht ihrem Serienvater erstaunlich ähnlich. 

Auch interessant:

„Victoria Palmer“ steht auf dem Vorschaufoto fröhlich aus an der Seite ihres Vaters, an ihrer Kleidung hängt der Besucherausweis. Sie müsste circa sieben Jahre alt sein, da „Jimmy“ und seine inzwischen verstorbene Frau „Breena“ (Michelle Pierce) sie in Staffel 12 bekamen. Auf der Instagram NCIS-Seite steht zudem, dass die neue NCIS-Folge von Schauspieler Brian Dietzen mitgeschrieben wurde.

Auf diese NCIS-Episode haben die Fans schon lange gewartet. Seit einer Weile wissen wir, dass „Victoria Palmer“ ihr Debüt haben wird. Womöglich werden wir in dieser Episode noch mehr über den Tod von „Jimmys“ Frau und „Victorias“ Mutter „Breena“ erfahren. Sie verstarb in Staffel 18, als „Victoria“ nur wenige Monate alt war. 

Wann die NCIS-Folge „The Helpers“ im deutschen TV ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.