• Home
  • TV & Film
  • Erster „Law & Order“-Crossover-Trailer: „Benson“ und „Stabler“ wieder gemeinsam in Aktion

Erster „Law & Order“-Crossover-Trailer: „Benson“ und „Stabler“ wieder gemeinsam in Aktion

Mariska Hargitay und Christopher Meloni in ihren Rollen „Benson“ und „Stabler“ 
26. Februar 2021 - 12:00 Uhr / Pia Tomaschko

Fans der amerikanischen Krimiserie „Law & Order: SVU“ haben Grund zu Freude. Die beiden ehemaligen Kollegen „Olivia Benson“ und „Elliot Stabler“ sind wieder gemeinsam vor der Kamera zu sehen. Ermöglicht wird das Ganze durch ein zweiteiliges Crossover-Event, für das kürzlich ein Trailer veröffentlicht wurde.

Mariska Hargitay (57) und Christopher Meloni (59) standen jahrelang gemeinsam in ihren Rollen als NYPD-Kollegen für den Ableger „Law & Order: SVU“ vor der Kamera. Nach dem Ausstieg des Schauspielers aus der Serie in Staffel 12 sind die beiden jetzt wieder gemeinsam in Aktion. Ein veröffentlichter Trailer zeigt, wie die beiden erstmals wieder aufeinandertreffen.

„Law & Order: SVU“-Trailer: „Benson“ und „Stabler“ sind wieder vereint

Der Trailer, der unter anderem von Wolf Entertainment auf Twitter herausgegeben wurde, dient als Promo für das zweiteilige Crossover-Event der beliebten Serie „Law & Order: SVU“ und dem kommenden Spin-Off „Law & Order: Organized Crime“. In diesem sind die ehemaligen Kollegen „Benson“ und „Stabler“ zu sehen, die sich nach langer Zeit an einem Tatort begegnen.

Fans zeigen sich im Netz begeistert über die überraschende Reunion. Besonders erfreut sind sie darüber, dass beide in dem kurzen Trailer den Namen des jeweils anderen nennen. Eine Twitter-Userin schwärmt: „Ihre Reaktion auf seine Stimme ist genau so, wie ich sie mir vorgestellt habe.“

Christopher Meloni spielt die Hauptrolle im Franchise-Ableger „Law & Order: Organized Crime“, dessen Veröffentlichungsdatum bereits bekannt gegeben wurde. Wie der Sender NBC verrät, kehrt „Stabler“ in der Serie nach einem persönlichen Verlust zum NYPD zurück und leitet eine neue Spezialeinheit gegen organisiertes Verbrechen.

Die Schauspielerin Mariska Hargitay war damals nach dem Ausstieg ihres Co-Stars am Boden zerstört. Neben den Fans dürfte sie sich besonders über die erneute Zusammenarbeit für das „Law & Order“-Crossover freuen.