• Home
  • TV & Film
  • Erster „Harry Potter“-Film knackt nach fast 20 Jahren Milliarden-Marke

Erster „Harry Potter“-Film knackt nach fast 20 Jahren Milliarden-Marke

„Harry Potter und der Stein der Weisen“
20. August 2020 - 14:26 Uhr / Andreas Biller

Die „Harry Potter“-Filme sind genau wie die Bücher auch nach Jahren absoluter Kult. Jetzt hat der erste Teil der Verfilmungen eine besondere Marke geknackt.

Kaum eine Fantasy-Geschichte dürfte der Welt so bekannt sein wie die des jungen Zauberers „Harry Potter“. Jetzt hat der erste der insgesamt acht „Harry Potter“-Filme, „Harry Potter und der Stein der Weisen“, nach fast zwei Jahrzehnten einen wahren Meilenstein erreicht: ein Einspielergebnis von mehr als einer Milliarde Dollar.

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ erzielt Rekordergebnis

Warum „Harry Potter und der Stein der Weisen“ jetzt - Jahre nach dem Erscheinen des Films - den Meilenstein von einer Milliarde Dollar erreichte, erfahrt ihr im Video.

Somit ist dies der zweite „Harry Potter“-Film, der die Milliarden-Marke knacken konnte. Seit 2011 spielte „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“, das große Finale der erfolgreichen Filmreihe, weltweit 1,34 Milliarden Dollar ein.

„Harry Potter und der Stein der Weisen“