Erste Dschungelshow

Erinnert ihr euch? Diese Stars waren beim ersten Dschungelcamp 2004 dabei

Hatte Daniel Küblböck einen großen Plan? Passagiere berichten

Am 9. Januar 2004 startete das TV-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Dafür schickte RTL zehn Promis für zwölf Tage in den australischen Dschungel. Wir verraten euch, welche Stars beim allerersten Dschungelcamp dabei waren.

Neben Schlagerstar Costa Cordalis (†75), welcher am 2. Juli 2019 verstarb, zogen auch die Kabarettistin Lisa Fitz und Ex-DSDS-Kandidat Daniel Küblböck in den australischen Dschungel ein.

Küblböck traf es in der ersten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ besonders hart. Der Sänger musste zu fünf Prüfungen antreten und konnte insgesamt 25 von möglichen 37 Sternen ergattern. Sein Einsatz hat sich gelohnt und die Zuschauer wählten ihn auf Platz drei.

Diese Stars waren beim ersten Dschungelcamp dabei

Auch die Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Caroline Beil stellte sich als eine der ersten Kandidaten dem australischen Dschungel und belegte damals den vierten Platz. Schauspieler Dustin Semmelrogge, der vor allem aus der RTL-Serie „Ritas Welt“ bekannt ist, zog 2004 ebenso ins Camp ein.

Welche Stars 2004 außerdem in den australischen Dschungel zogen und wer sich die allererste Dschungelkrone schnappte, verraten wir euch im Video.