• Home
  • TV & Film
  • Erika Eleniak, Donna D'Errico & Co.: „Baywatch“-Nixen feiern Reunion

Erika Eleniak, Donna D'Errico & Co.: „Baywatch“-Nixen feiern Reunion

Die „Baywatch“-Nixen heute: Kelly Packard, Donna D'Errico, Nancy Valen und Erika Eleniak

Am vergangenen Samstag feierten einige Stars aus „Baywatch“ im Zuge des „Baywatch Slow Motion Marathon“ eine Reunion - und scheinen dabei viel Spaß gehabt zu haben. Mit von der Partie waren auch einige „Baywatch“-Nixen, die in den vergangenen 20 Jahren wohl noch schöner geworden sind!

Unglaublich, aber wahr: Schon mehr als 15 Jahre ist es her, seit die letzte Folge von „Baywatch“ ausgestrahlt wurde. Jetzt feierten einige Stars der erfolgreichsten US-Serie des 20. Jahrhunderts eine Reunion und trafen die Darsteller des neuen „Baywatch“-Kinofilms beim „Baywatch Slow Motion Marathon“ in Los Angeles.

Damals brachten sie in ihren knappen, roten Badeanzügen wohl so einige Männer um den Verstand. Heute scheint es, als könnte ihnen die Zeit so gar nichts anhaben! Kelly Packard (42) alias „April Giminski“, Donna D’Errico (49) alias „Donna Marco“ und Nancy Valen (51) alias „Samantha Thomas“ zeigten sich auf dem roten Teppich topgestylt und umwerfend schön. Die Traumfrauen von damals sind heute hübscher als jemals zuvor!

Erika Eleniak war ein Sexsymbol in „Baywatch“

Auch Erika Eleniak (47), die in „Baywatch“ die „Shauni McClain“ verkörperte und noch vor Pamela Anderson (49) DAS Sexsymbol der Serie war, war mit von der Partie. Ihre blonde Mähne hat die Mutter einer Tochter mittlerweile gegen eine freche Kurzhaarfrisur eingetauscht. Wie die Bilder zeigen, hatten die ehemaligen Nixen eine Menge Spaß bei ihrer Reunion - und alle „Baywatch“-Fans können sich nun bald auf den neuen Kinofilm mit Zac Efron (29), Dwayne Johnson (44), Kelly Rohrbach (27) und Co. freuen.

Bildergalerie: Was wurde aus den „Baywatch“-Stars?