Er will sich neuen Projekten widmen

Er macht Schluss: Dieser Profi-Tänzer kehrt „Let's Dance“ den Rücken

Renata Lusin, Valentin Lusin, Christina Luft und Robert Beitsch

Traurige Neuigkeiten aus der „Let's Dance“-Welt: Profi-Tänzer Robert Beitsch kehrt der Show den Rücken und möchte sich neuen Projekten widmen.

Am Freitag hat die 14. Staffel von „Let's Dance“ ihr Ende gefunden. Rúrik Gíslason sicherte sich mit Profi-Tänzerin Renata Lusin den Titel „Dancing Star 2021“. Obwohl die diesjährige Staffel beendet ist, wird es am Freitag noch ein „Let's Dance“-Special im TV geben. Hier werden die Profi-Tänzer gegeneinander antreten.

Profi-Tänzer Robert Beitsch verlässt „Let's Dance“

Darunter auch Robert Beitsch, der seit 2016 an der Tanzshow teilnimmt. In den letzten Jahren tanzte er unter anderem an der Seite von Sarah Engels, Jessica Paszka oder zuletzt mit Senna Gammour. Jetzt verkündete Robert allerdings eine traurige Nachricht auf seinem Instagram-Account. In diesem Jahr steht er vorerst das letzte Mal für „Let's Dance“ vor der Kamera.

Pinterest
Ulrike Frank nimmt bei „Let's Dance“ teil

„Das letzte Jahr war für uns alle eine verrückte Zeit und mich haben einige Sachen sehr zum Nachdenken gebracht. Wir haben alle nur dieses eine Leben und manchmal fühlt man, dass ein Kapitel zu Ende geht. Ich werde mich nächstes Jahr in was Neues stürzen und wollte euch sagen, dass morgen meine vorerst letzte TV-Show mit @letsdance sein wird“, schreibt der Profi-Tänzer in seinem Post.

In welches Projekt er sich im nächsten Jahr stürzen wird, verrät Robert nicht. Sicherlich können sich die Fans aber auf etwas Tolles freuen. Leicht scheint ihm der Abschied aber nicht zu fallen. Nach fünf Jahren kehrt er der Tanzfläche von „Let's Dance“ den Rücken. „[...] wahrscheinlich werde ich Pipi in den Augen haben“, beendet Robert Beitsch seinen Beitrag.

Am Freitag können sich die Fans des Profi-Tänzers allerdings noch mal freuen. Bei dem „Let's Dance“-Special um 20.15 Uhr auf RTL wird sich Robert noch mal richtig ins Zeug legen.