• Home
  • TV & Film
  • Ellen Pompeo: Diesem Film verdankt sie ihre Rolle bei „Greys Anatomy“
26. April 2017 - 19:01 Uhr / Sofia Schulz
Sie wurde von Shonda Rhimes entdeckt

Ellen Pompeo: Diesem Film verdankt sie ihre Rolle bei „Greys Anatomy“

„Meredith Grey“ und „Alex Kurev“, gespielt von Ellen Pompeo und Justin Chambers

„Meredith Grey“ und „Alex Kurev“, gespielt von Ellen Pompeo und Justin Chambers

Ohne diesen Film hätten die „Grey’s Anatomy“-Fans wohl ganz ohne Ellen Pompeo auskommen müssen. Denn die Schauspielerin erschien gar nicht freiwillig zum Casting, sondern wurde von der Autorin der Ärzte-Serie entdeckt.

Kaum vorstellbar, wie „Grey’s Anatomy“ ohne Ellen Pompeo (47) in der Hauptrolle der „Meredith Grey“ verlaufen wäre. Während der Castings für diese Hauptrolle stellte „Grey’s Anatomy“-Autorin Shonda Rhimes (47) schnell fest, dass die Besetzung der Rolle schwierig werden würde. Doch eine Schauspielerin ging Shonda nicht aus dem Kopf: „Ich habe gesagt, wir brauchen genau so ein Mädchen wie das in ‚Moonlight Mile‘.“

Und das „Mädchen aus ‚Moonlight Mile‘“ ist nun mal keine geringere als Ellen Pompeo. Die damals 33-jährige Ellen spielte in diesem Film an der Seite der Oscar-Preisträger Dustin Hoffman (79), Susan Sarandon (70) und Holly Hunter (59) die Rolle der „Bertie Knox“ - und überzeugte Shonda Rhimes auf ganzer Linie. „Nach einer Weile hieß es dann: ‚Wir glauben, wir kriegen das Mädchen aus ‚Moonligt Mile‘“, erklärte Rhimes gegenüber „Chicago Tribute“. Damit war die Rolle der „Meredith“ dann perfekt besetzt.