• Home
  • TV & Film
  • Ella Endlich verletzt sich kurz vor „Let's Dance“-Finale

Ella Endlich verletzt sich kurz vor „Let's Dance“-Finale

„Let's Dance“-Kandidatin Ella Endlich zeigt sich auf Instagram sexy im Bikini

Heute Abend ist es endlich so weit: Das große „Let's Dance“-Finale 2019 steigt. Um den Sieg kämpft unter anderem Ella Endlich. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner trainiert die Schlagersängerin, was das Zeug hält. Doch bei den Proben erlebt Ella einen Schockmoment: Sie stürzt und verletzt sich am Fuß!

Ella Endlich (34) hat es geschafft: Gemeinsam mit Benjamin Piwko und Pascal Hens ist die Schlagersängerin ins große Finale von „Let's Dance“ 2019 eingezogen. Am heutigen Freitagabend steigt die Show ab 20.15 Uhr auf RTL und die Proben laufen bereits auf Hochtouren. 

Doch bei Ella Endlich und ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (32) kommt es beim Training zu einem unglücklichen Zwischenfall. Ella tritt Valentin auf den Fuß, stürzt zu Boden und kann zunächst nicht aus eigener Kraft aufstehen.  

„Let's Dance“-Finale 2019: Kann Ella Endlich tanzen? 

Der anwesende Arzt, Dr. Volker Gilbert, ist sofort zur Stelle und gibt gegenüber RTL ein erstes Statement ab: „Wahrscheinlich ist es nicht so schlimm, aber das lässt sich auf den ersten Blick immer schlecht sagen, aber es tat ihr weh im Bereich der Außenbänder.“ 

Der Fuß muss sofort gekühlt und anschließend komprimiert werden, erklärt Dr. Gilbert. Außerdem habe er „ihr noch ein Tape angelegt, um Stabilität zu bekommen.“ Was bedeutet das nun für Ella Endlich? Kann sie beim „Let's Dance“-Finale mittanzen?

 Ella Endlich und Valentin Lusin tanzen gemeinsam bei „Let's Dance“ 2019
 

Laut RTL ist Ella Endlich heute Abend mit dabei. Es heißt also aufatmen. Neben Benjamin Piwko und Pascal Hens wird sie in jeweils drei Tänzen im „Let's Dance“-Finale um den Titel des „Dancing Stars 2019“ kämpfen. 

Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Kandidaten. Auch sie dürfen im Finale noch einmal das Tanzbein schwingen.