• Home
  • TV & Film
  • „Einer flog über das Kuckucksnest“ bekommt mit „Ratched“ ein Netflix-Prequel

„Einer flog über das Kuckucksnest“ bekommt mit „Ratched“ ein Netflix-Prequel

„Ratched“ mit Sarah Paulson
7. August 2020 - 10:26 Uhr / Kathy Yaruchyk

Netflix veröffentlichte den offiziellen Trailer zu „Ratched“. In dem mit Spannung erwarteten Prequel zur Figur der „Schwester Ratched“ aus dem 1975er Drama-Film „Einer flog über das Kuckucksnest“ wird Sarah Paulson in der Hauptrolle zu sehen sein.

Die Serie „Ratched“ untersucht die Ursprünge von „Schwester Ratched“ aus Ken Keseys Roman „Einer flog über das Kuckucksnest“. Aus dem Buch entstand im Jahre 1975 der gleichnamige Film mit Louise Fletcher in der Rolle der „Mildred Ratched“. „Ratched“ startet am 18. September auf Netflix.

Neue Netflix-Serie „Ratched“

In „Ratched “ wird Sarah Paulson (45), bekannt aus ihren Rollen in „American Horror Story“, als Bösewicht zu sehen sein. Die neue Dramaserie wird dabei aus zwei Staffeln und 18 Folgen bestehen. Seit Dienstag steht der offizielle Trailer zu „Ratched“ online zur Verfügung.

Die vollständige Serien-Beschreibung von Netflix lautet wie folgt: 

1947 zieht Mildred nach Nordkalifornien, um eine Anstellung in einer führenden psychiatrischen Klinik zu finden, in der neue und beunruhigende Experimente an der menschlichen Psyche durchgeführt werden. Auf einer geheimen Mission präsentiert sich Mildred als das perfekte Bild dessen, was eine engagierte Krankenschwester ausmacht.

Weiter erklärt der Streamingdienst, dass „Mildreds“ „stilvolles Äußeres eine wachsende Dunkelheit verbirgt, die sich schon lange in ihrem Innerem ansammelt. Wahre Monster werden nicht geboren, sondern zu solchen gemacht.

Es bleibt spannend, und wer weiß - vielleicht wird „Ratched“ schon bald zu einer der beliebtesten Netflix-Serien gehören.