• Home
  • TV & Film
  • Durch die Jahre mit den „Harry Potter”-Stars

Durch die Jahre mit den „Harry Potter”-Stars

Emma Watson, Rupert Grint  und Daniel Radcliffe  im ersten „Harry Potter“- Teil „Harry Potter und der Stein der Weisen“

27. April 2019 - 21:05 Uhr / Nadine Miller

Seit 2001 begeistern die „Harry Potter“-Filme Kinder und Erwachsener aus aller Welt. Doch was wurde eigentlich aus den Darstellern der Filmreihe? Wir zeigen es euch.

Die Filme der „Harry Potter“-Reihe gehören zu den Streifen mit den höchsten Einspielergebnissen aller Zeiten. Dabei sind die Filme heute genauso beliebt wie am Anfang.

Das wurde aus den „Harry Potter“-Darstellern

Für viele Darsteller war die „Harry Potter“-Filmreihe der Durchbruch für ihre Schauspielkarrieren. So zum Beispiel bei Daniel Radcliffe (29), der den Zauberlehrling selbst spielte. Für Daniel war die Fantasy-Reihe der Beginn einer erfolgreichen Laufbahn. Seither spielte er in unzähligen Filmproduktionen mit, wie in „Die Frau in Schwarz“ oder „Die Unfassbaren 2“.

Begleitet wurde Zauberlehrling „Harry Potter“ stets von seinen zwei besten Freunden „Hermine Granger” (Emma Watson, 29) und „Ron Weasley“ (Rupert Grint, 30). Dabei wollte Rupert Grint schon fast seine Rolle aufgeben, weil er mit dem schnellen Ruhm überfordert war.

Was aus Emma Watson, Rupert Grint und den anderen „Harry Potter“-Darstellern wurde, erfahrt ihr im Video.