DSDS: Schockauftritt mit Kaltwachsstreifen

DSDS: Dominic Möws, Shada Ali, Kilian Imwinkelried und Steve Maco
28. Februar 2021 - 09:58 Uhr / Franziska Heidenreiter

Der DSDS-Recall auf Mykonos hat offiziell begonnen. Eine Gruppe sorgte gleich mit ihrem ersten Auftritt auf der griechischen Insel für offene Münder und geschockte Gesichter. Die Koffer packen mussten schließlich jedoch andere.

Die 18. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ist im Recall auf Mykonos angekommen. Am Samstagabend bekamen wir die ersten Auftritte der verbliebenen 27 Kandidaten zu sehen. Dabei schockte eine Performance die Jury und das TV-Publikum wie bislang keine zweite bei DSDS.

Steve, Kilian, Dominic und Shada proben „Tainted Love“

Steve Maco (22), Kilian (26), Dominic (20) und Shada (23) bekamen „Tainted Love“ in der Version von Marilyn Manson (52) zugeteilt. Vor allem Steve schien sich über die Songauswahl zu freuen und hatte sofort Ideen für einen legendären Auftritt:

„Ihr könnt euch darauf gefasst machen, dass es ein bisschen weh tun wird“, kündigte er an und Kilian meinte zu Dominic: „Du kannst machen, was du willst mit mir. Zunge in den Hals, Nippel lecken – alles, was dir einfällt.“

Nur Shada war das alles zu viel: „Mich stört an der Performance, dass sie extrem sexuell angelegt ist. Ich will, dass Menschen reiner werden im Herzen und nicht dreckiger.“

Die Schock-Performance im DSDS-Recall

Schließlich war es Showtime bei DSDS und die Gruppe zog ihren Plan durch: Steve und Dominic machten zahlreiche sexuelle Andeutungen, rieben sich aneinander, öffneten sich die Hose und schlugen sich sogar mit einem Ledergürtel.

Am Schluss klebte Steve Kilian einen Kaltwachsstreifen an den Hintern und zog ihn ab. Am Jurypult war vor allem Maite Kelly (41) geschockt, konnte teilweise nicht mit ansehen, was sich vor ihr abspielte und drehte sich weg. Die Performance toppte sogar den DSDS-Casting-Schock-Auftritt von Nikita Hans (19).

Dieter Bohlen (67) hingegen schien sich zu amüsieren und sich über den Wirbel zu freuen, den die Vier verursachten: „Die Aufmerksamkeit war ja gigantisch. Die sind hier alle aus ihren Löchern gekommen. Jeder hat geguckt.“

Am Ende reichte es für die Gruppe zum Weiterkommen. Gehen mussten am Ende der Folge Vivien (20), Matthias (20) und Giusy (24). Außerdem musste zuvor die als eine von vier Wackelkandidaten nach Mykonos gereiste Nagi (22) die Show verlassen.