• Am Samstagabend war das Halbfinale von DSDS
  • Joachim Llambi war Gastjuror
  • Der „Let’s Dance“-Star kam bei den Zuschauern gut an

Auf dem vierten Stuhl am Jury-Pult von DSDS nahm am Samstagabend Joachim Llambi (57) Platz. Der „Let’s Dance“-Juror versuchte sich erstmals als Juror einer Gesangs-Castingshow und legte einen souveränen Auftritt hin. Er gab nicht nur zur tänzerischen Leistung der Kandidaten seine fachkundige Meinung ab, sondern beurteilte auch gekonnt den Gesang.

Joachim Llambi zeigt sich bei DSDS ungewohnt nett

Erstmal war der Anblick von Joachim Llambi in der DSDS-Jury wohl für alle ungewohnt: „Es ist so komisch, Llambi da zu sehen, aber irgendwie find ichs gut“, meinte ein Zuschauer auf Twitter. Relativ schnell waren sich die meisten einig, dass er seinen Job gut machte.

Pinterest
Joachim Llambi in der DSDS-Jury

Tatsächlich lernten die RTL-Zuschauer Herrn Llambi am Samstag von einer anderen Seite kennen – er zeigte sich überwiegend nett und reichlich Komplimente verteilend, nachdem er zu Beginn der Show ankündigte: „Ihr braucht nicht aufgeregt zu sein vor meinem Urteil.“

Womöglich nahm er sich die zuletzt lauter werdende Kritik zu Herzen, dass er oft zu persönlich werde bei seinen Aussagen. Unter anderem meinte die frühere Let’s Dance“-Kandidatin Kerstin Ott, dass Joachim Llambi wie bereits Dieter Bohlen deshalb gehen solle

Joachim Llambi darf bleiben, meinen die DSDS-Zuschauer

So bezeichnete Joachim Llambi Dominik Simmen (23) nach seiner Performance von „Use Somebody“ als einen „Vulkan der Emotionen“ und für Harry Laffontien (21) gab es sogar Standing Ovations. Letzterer sei auch sein Favorit, erklärte er nach der Sendung gegenüber „Bild“.

Pinterest

Außerdem erzählte er über seinen Ausflug zu DSDS: „Ich habe es richtig genossen und die Jury-Kollegen haben mich gut aufgenommen. Schade, dass die Sendung schon wieder vorbei ist. Toby Gad habe ich direkt für den kommenden Freitag zu ‚Let’s Dance‘ eingeladen.“

Auch interessant:

Wenn es nach der Meinung der DSDS-Zuschauer geht, darf Joachim Llambi auch gerne wiederkommen. So meinte ein Twitterer: Bin dafür, dass Llambi die nächsten Staffeln nach noch in der Jury bleibt“ und erhielt dafür reichlich Zustimmung.

Kurz vor dem Finale die Show verlassen mussten schließlich Dominik Simmen und Melissa Turan (23). Alle Folgen von „Deutschland sucht den Superstar“ könnt ihr bei RTL+ nachschauen.