Jens Büchner und Co.

Dschungelcamp: Diese Ex-Camper sind bereits verstorben

Jens Büchner starb im November 2018 

Seit 2004 läuft „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erfolgreich bei RTL. Die Dschungelcamp-Familie ist seither enorm gewachsen – aber leider musste sie auch einige tragische Todesfälle verkraften.

Nicht nur Moderator Dirk Bach (†51) verstarb 2012, auch viele Ex-Dschungelcampbewohner sind leider nicht mehr unter uns. Wir zeigen euch, welche ehemaligen Kandidaten von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bereits verstorben sind.

Diese Ex-Dschungelcamper sind nicht mehr bei uns

Jens Büchner (†49) nahm 2017 am Dschungelcamp teil und erreichte den sechsten Platz. Im November 2018 verlor der TV-Auswanderer den Kampf gegen den Lungenkrebs und hinterließ seine Frau Danni Büchner (42) und seine fünf Kinder.

Die erste Staffel im Jahr 2004 gewann Costa Cordalis (†75) als erster deutscher Dschungelkönig. Der Schlagersänger verstarb aber leider 2019 an Organversagen. Auch Werner Böhm (†78) nahm am ersten Dschungelcamp teil. Der Schlagersänger verstarb 2020 kurz vor seinem 79. Geburtstag.

Welche ehemaligen Dschungelcamper ebenfalls schon von uns gegangen sind, verraten wir euch im Video.

Lesenswert:

„Der Bergdoktor“: Neue Folge kurzfristig abgesagt

„Sturm der Liebe“: Geht „Florian“ jetzt zu weit?

Diese drei Dschungelshow-Stars ziehen als Nächstes ein

Heißer geht nicht mehr! Verona Pooth im Bikini

Charlène im Interview: „Ich stehe zu 1.000 Prozent zu meinem Mann!“

Wie bitte? Verlässt ER NCIS: L.A.?

Dschungelshow: Nach Liebesbeichte muss sie die Koffer packen

Zur Startseite