• Home
  • TV & Film
  • Dschungelcamp 2020: So schätzen Buchmacher die Kandidaten ein

Dschungelcamp 2020: So schätzen Buchmacher die Kandidaten ein

Toni Trips ist Dschungelcamp 2020 Kandidatin
13. Januar 2020 - 19:29 Uhr / Tina Männling

Das Dschungelcamp 2020 ist bereits im vollen Gange. Fleißig wird darauf gewettet, wer sich in diesem Jahr die Dschungelkrone holt. Welche Kandidaten haben laut den Buchmachern die besten Chancen auf den Sieg?

Im Dschungelcamp geht es schlussendlich um den Sieg. Die Seite „Wettbasis.com“ hat die Quoten der Buchmacher zusammengetragen und weiß, wer bei Wettbetreibern vorne liegt. Hier gilt: Je niedriger die Quote, desto besser. Günther Krause (66) war beim Dschungelcamp nach dem ersten Tag raus. Er belegt somit den letzten Platz. 

Dschungelcamp 2020: Diese Kandidaten liegen auf den hinteren Rängen

Für Sven Ottke (52) sieht es im Dschungelcamp 2020 nicht so gut aus: Mit einer Quote von 21 bleibt er das Schlusslicht. Die Prognose der Buchmacher fällt auch nicht zugunsten von Sonja Kirchberger (55) und Claudia Norberg (49) aus. Sie werden mit einer Quote von 17 eher auf den hinteren Rängen gesehen. 

Daniela Büchner (41) und Anastasiya Avilova (31) liegen momentan auch nicht gut im Kurs. Die Quote der beiden Dschungelcamp-Teilnehmerinnen liegt bei 15. 

Daniela Büchner bei dem Saison-Auftakt im Megapark auf Mallorca

Dschungelcamp 2020: Welcher Kandidat könnte die Sendung gewinnen?

Die Chancen für Toni Komljen (21) sind ebenfalls mittelmäßig. Der ehemaligen DSDS-Kandidatin wird im Dschungel eine Gewinnquote von 11 zugeschrieben. Weiter vorne sehen die Wettbetreiber Marco Cerullo (31) und Markus Reinecke (50). Der Ex-„Bachelorette“-Kandidat und der „Trödelfuchs“ schaffen eine Quote von 8. 

Auf den vorderen Plätzen sehen die Buchmacher momentan Elena Miras (27) und Prince Damien (29) mit einer Quote von 5. Den Prognosen zufolge wird allerdings Raúl Richter (32) gewinnen. Der ehemalige GZSZ-Star ist derzeit mit einer Quote von 4,5 auf dem ersten Platz.