• Home
  • TV & Film
  • Dschungelcamp 2019 – Tag 8: Evelyn und die „Erdmännchen-Partys“

Dschungelcamp 2019 – Tag 8: Evelyn und die „Erdmännchen-Partys“

19. Januar 2019 - 00:01 Uhr / Andreas Biller

Es ist fast Halbzeit im Dschungelcamp 2019 und so langsam haben sich die Promis eingelebt. Scheinbar gefällt es aber auch einigen Tieren gut im Camp, denn es gab Besuch. Zeitgleich muss der erste Promi das Camp verlassen. Gisele Oppermann springt währenddessen über ihren eigenen Schatten.

Die Zeit, in der Promis die Sympathien der Zuschauer zu Hause sammeln müssen, ist angekommen. Jeden Tag fliegt ein Promi aus „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, bis drei Stars im Dschungelcamp-Finale gegeneinander antreten. Am Freitag muss Domenico de Cicco als erster Promi das Dschungelcamp 2019 verlassen. Das ist sonst passiert....

Nachdem Gisele Oppermann (32) den Dschungelprüfungs-Rekord gebrochen hat, scheint ein Feuer unter ihrem Hintern entzündet worden zu sein. In der Dschungelprüfung „Schloss mit lustig“ wirkt sie wie ausgewechselt. Aber von vorne.

Dschungelcamp 2019: Wer bist du und was hast du mit Gisele Oppermann gemacht?

Direkt vor ihrer neunten (!) Prüfung im Dschungelcamp 2019 wird Gisele Oppermann von Ex-Camper Thorsten Legat (50) erwartet. Er gibt ihr einen scheinbar dringend benötigten Anschiss, damit sie nicht schon wieder die mühsam aufgebauten RTL-Kulissen unbenutzt lässt und die Prüfung nach einer Minute abbricht.

Schau mich an, gib dir einen Ruck, mach die Arschbacken auf, geh da rein, und mach nur eins: dich beweisen!“, plärrt Legat die Heulsuse an. Die Motivationsansprache hat aber scheinbar Wirkung gezeigt. In der Prüfung, in der Gisele verschiedene Zahlenschlösser öffnen muss, zeigt sie Durchhaltevermögen und geht am Ende mit sieben Sternen raus.

Schatzsuche für Doreen und Evelyn

Evelyn Burdecki (29) und Doreen Dietel (44) zieht es in die Schatzsuche, in der sie zunächst Kinderfotos den jeweiligen Campern zuordnen müssen. Nachdem sie dies erfolgreich absolvierten, müssen noch peinliche Geständnisse aus der Kindheit den Kandidaten zugewiesen werden.

So erfahren wir unter anderem, dass Bastian Yotta regelmäßig Erektionen in Radlerhosen hatte (weil er beim Leichtathletik von den Sportlerinnen so angetan war, nicht wegen der Radlerhose an sich), Domenico de Cicco beim Fußball die Haare verloren hat (trägt Domenico deshalb vielleicht ein Toupet?) und dass Evelyn ihre Sommersprossen mit Radiergummi entfernen wollte (sicher, dass das bei Evelyn nicht erst letzte Woche war?).

Am Ende war die Schatzsuche für Doreen und Evelyn erfolgreich, sie bringen die Truhe zurück ins Camp, wo dann auch die Quizfrage richtig beantwortet wird. Zur Belohnung gibt es einen Pfefferstrauch.

Tierischer Besuch im Dschungelcamp 2019

Die Stimmung im Camp wird nach dem krassen Streit vor wenigen Tagen auch besser. So gut, dass sich scheinbar auch Tiere immer mehr wohlfühlen. Zunächst besucht eine Schlange den Schlafplatz der Promis, die nach kurzer Zeit aber auch wieder verschwindet. Vielleicht hatte sie Angst vor Evelyn und Domenico, die hinterherlaufen wollten.

In der Nacht verschwindet dann aber ein Holzlöffel aus dem Camp. Evelyn ist sich sicher: Ein Erdmännchen hat ihn geklaut. Tatsächlich finden ihn die von dem tierischen Zuwachs verunsicherten Camper am Tag darauf mit Bissspuren wieder.  

Evelyn ist daher absolut sicher: „Ein Erdmännchen hat sich den genommen und hat sich dann wieder in die Erde reingegraben. Das ist ja ganz klar. Nach unten mitnehmen und dann kochen, in ihrer Bude unter der Erde. Da gibt es doch auch bestimmt Erdmännchen-Partys!“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.