• Home
  • TV & Film
  • Dritte ESC-Ersatzshow geplant - diese Stars sind dabei

Dritte ESC-Ersatzshow geplant - diese Stars sind dabei

Duncan Laurence gewann den ESC 2019 für die Niederlande
27. April 2020 - 11:33 Uhr / Nadine Miller

Nach der Absage des Eurovision Song Contests 2020 verkündete ProSieben, der Sender würde eine Ersatzshow mit Stefan Raab als Produzenten senden. Moderieren werden Steven Gätjen und Conchita Wurst. Doch der „Free European Song Contest“ bleibt nicht das einzige Ersatzformat.

Der ESC 2020 ist abgesagt - dafür gibt es drei Ersatzshows. Zuerst verkündete ProSieben, dass es eine Show mit Stefan Raab als Produzenten geben wird. Die ARD plant ebenfalls einen nationalen Entscheid. Wie der NDR mitteilt, sollen dabei zehn ESC-Teilnehmer dieses Jahres auftreten. Wer die ausgewählten Stars sein werden, ist noch unbekannt.

Eurovision Song Contest 2020 entfällt - dafür drei Ersatzshows 

Sicher ist jedoch, dass der deutsche Teilnehmer Ben Dolic dabei sein wird. Welche Stars noch am Start sind, seht ihr im Video. Die Zuschauer können per Anruf den „deutschen Sieger der Herzen“ küren.

Im Anschluss zeigt das Erste zeitversetzt dann die niederländische Show „Europe Shine A Light“. Dort sollen alle Künstler geehrt werden, die dieses Jahr in Rotterdam aufgetreten wären – inklusive Live-Schalten. Moderiert wird das dritte Ersatzformat von Michael Schulte und Peter Urban.