• Home
  • TV & Film
  • Dreht Jennifer Grey einen neuen „Dirty Dancing“-Film?

Dreht Jennifer Grey einen neuen „Dirty Dancing“-Film?

Jennifer Grey 
15. Juli 2020 - 14:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

Jennifer Grey übernimmt die Hauptrolle in einem neuen Tanzfilm. Viele spekulieren jetzt: Handelt es sich etwa um eine Fortsetzung des weltberühmten Klassikers „Dirty Dancing“? 

Es ist bestätigt: Jennifer Grey (60) spielt in einem neuen Tanzfilm mit, wie „Deadline“ berichtet. Die Schauspielerin ist den meisten als „Baby“ aus „Dirty Dancing“ bekannt. Nun tanzt die 60-Jährige erneut auf der Leinwand. Doch könnte es sich bei dem neuen Streifen tatsächlich um eine Fortsetzung des romantischen achtziger-Jahre-Klassikers handeln?

„Dirty Dancing“-Fortsetzung? Film spielt in den Neunzigern

Jennifer Grey spielte bereits 1987 die Rolle der „Frances 'Baby' Houseman“, die sich in Tanzlehrer „Johnny Castle“, gespielt von Patrick (†57), verliebt. Patrick schaffte es unter anderem dank des Films vom Tänzer zum Hollywood-Star.

Der weltberühmte Klassiker wurde von der Firma Lionsgate produziert, die bis heute noch die Rechte daran besitzt. Zufall, dass gerade diese Firma jetzt auch noch an der Produktion des neuen Tanzfilms beteiligt ist? Laut „Deadline“ spielt der neue Streifen auch noch in den neunziger Jahren. Dies könnte ein weiteres Indiz für eine Fortsetzung sein.

Jennifer Grey und Patrick Swayze 

Gegen einen zweiten Teil spricht: Jennifer Grey wurde laut „The Hollywood Reporter“ bereits für ein Remake des Tanzfilms im Jahre 2016 angefragt. Die „Baby“-Darstellerin lehnte das Rollenangebot jedoch mit den Worten ab: „Ich war geschmeichelt, weil es immer nett ist, mit eingebunden zu werden.“ 

Jennifer Grey, die zuletzt wegen ihres Ehe-Aus in den Schlagzeilen war, erklärte weiter: „Aber es fühlte sich für mich unangemessen an.“

Nur die Zeit wird zeigen, ob es sich bei Jennifer Greys neuen Film tatsächlich um ein „Dirty Dancing“-Remake handelt. Die Fans sind auf jeden Fall gespannt.