Drama bei GZSZ: Das passiert in der XXL-Folge

GZSZ Thaddäus Meilinger und Chryssanthi Kavazi

26. April 2019 - 09:57 Uhr / Hannah Kölnberger

Am 30. April geht es bei GZSZ rund. RTL strahlt eine XXL-Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in Spielfilmlänge aus – und die hat es in sich. Nachdem sich sowohl „Katrin“, „Gerner“, „Laura“ und „Yvonne“ im Netz der Intrigen befinden, bahnt sich auch bei „Sunny“, „Karla“ und „Emily“ der Showdown an.

In der XXL-Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ am Dienstag bahnen sich große Ereignisse an. Es wird ernst bei den Intrigen von „Katrin Flemming“ (Ulrike Frank, 50) und auch „Karla Borchert“ (Janina Kranz, 24). In dem Special am 30. April in Spielfilmlänge könnte sich entscheiden, wer den Machtkampf gewinnen wird.

XXL-Folge von GZSZ: „Katrin“ glaubt an ihren Triumph

Zuletzt konnte „Jo Gerner“ (Wolfgang Bahro, 58) sich gegenüber „Katrin“ behaupten, um seine neue Liebe „Yvonne“ (Gisa Zach, 44) nicht für seine Zwecke missbrauchen zu müssen. Seine Ex-Frau ist davon zwar wenig begeistert, stimmt ihm vorerst aber zu.

Während „Gerner“ und „Yvonne“ also gemeinsam in Singapur urlauben und ihre Liebe auskosten, schmiedet „Katrin“ zuhause andere Pläne. Die Geschäftsfrau wiegt sich wegen ihrer Rache an „Laura“ bereits in Sicherheit und kostet ihren Triumph richtig aus.

Doch „Yvonnes“ Tochter macht sich Sorgen um ihre Mutter und legt alles daran, diese in ihrem Liebesurlaub zu erreichen. „Yvonne“ und „Gerner“ könnten nach einer spontanen, symbolischen Hochzeitszeremonie kaum glücklicher sein, bis die beiden „Lauras“ Nachricht endlich erreicht und die alles verändert.

GZSZ: Kann „Sunny“ „Karla“ endgültig aufliegen lassen?

„Sunny“ verzweifelt währenddessen in Berlin: Die Aufnahme, mit der sie „Karlas“ Vergehen vor „Emily“ hätte auffliegen lassen können, ist von ihrem Handy verschwunden. Sie ist sich sicher, dass das nur ihre Rivalin gewesen sein konnte.

Doch ihre beste Freundin schenkt ihr keinen Glauben und wieder steht „Sunny“ als Verrückte da. „Emily“ glaubt immer noch, sie hätte wieder mit ihren Suchtproblemen zu kämpfen, da „Sunny“ schon früher Drogen nahm, um zu lernen.

Dieses Mal aber jubelte „Karla“ „Sunny“ die Drogen unter. Doch genau darin sieht die schöne Blonde jetzt ihren Ausweg. Um „Karla“ endgültig als Lügnerin zu identifizieren, möchte „Sunny“ sich einem Drogentest unterziehen, der ihre Unschuld beweisen soll.

GZSZ: Erst XXL-Folge, dann „Gerner“-Special

Werden „Jo“, „Yvonne“ und „Laura“ „Katrin“ doch noch aufhalten können? Kann „Sunnys“ Drogentest „Karlas“ falsches Spiel entlarven? Am 30. April werden Fans von GZSZ um 19.40 Uhr auf RTL viele Antworten erhalten – bei einem Special in Spielfilmlänge.

Wer im Anschluss noch nicht genug von der erfolgreichen Daily-Serie hat, der sollte um 22.15 Uhr erneut für die Dokumentation „GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen“ einschalten.