• Home
  • TV & Film
  • Doppelausstieg bei „Sturm der Liebe“? Fans befürchten SEIN Aus

Doppelausstieg bei „Sturm der Liebe“? Fans befürchten SEIN Aus

Sandro Kirtzel und Désirée von Delft als „Paul“ und „Romy“ bei „Sturm der Liebe“

18. September 2019 - 09:10 Uhr / Kathy Yaruchyk

Dramatische Folgen bei „Sturm der Liebe“. Mitte September mussten sich Fans der Telenovela von „Romy“ verabschieden, die kurz nach ihrer Traumhochzeit in den Armen ihres Mannes verstarb. Bleibt es bei diesem einen Serienausstieg? Vermutlich nicht...

Bei der „Sturm der Liebe“-Folge vom 17. September sind bestimmt so einige Tränen bei den Zuschauern geflossen, denn wir mussten uns von Serienliebling „Romy“ (Désirée von Delft, 34) verabschieden.

Sie starb kurz nach ihrer Hochzeit mit „Paul“ (Sandro Kirtzel, 29) an den Folgen des Giftanschlags von „Annabelle“. Jede Hilfe kam zu spät und es konnte kein Spenderherz gefunden werden. Der Ausstieg von Désirée von Delft ist mittlerweile bestätigt – und die Fans befürchten noch mehr schlechte Neuigkeiten.

Nach Désirée von Delft alias „Romy“: Steigt Sandro Kirtzel bei „Sturm der Liebe“ aus?

Wird nun auch „Paul“-Darsteller Sandro Kirtzel die Telenovela verlassen? Nach der dramatischen Hochzeit scheint seine Geschichte auserzählt.

Auch sein letzter Instagram-Post lässt die Gerüchteküche brodeln. Er postet ein Bild, das ihn zusammen mit Désirée von Delft zeigt und zitiert drunter den letzten Dialog ihrer Charaktere kurz vor „Romys“ Tod: „Kommst du mit?“ [Romy] „Klar... „Wohin du willst" [Paul] - Die Lindberghs.

Außerdem bedankt er sich nicht nur bei seiner Kollegin Désirée von Delft, sondern auch bei „Sturm der Liebe“: „Danke für alles!“ Wie es mit Sandro Kirtzel bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, werden wir hoffentlich schon bald erfahren.