Sie ist Newcomerin

Disneys Live-Action „Schneewittchen“: SIE spielt die Disney-Prinzessin

Newcomerin Rachel Zegler spielt die Hauptrolle im Live-Action-Film „Schneewittchen“

Disney-Fans aufgepasst: Bald erscheint der Live-Action-Film „Schneewittchen“. Die Hauptrolle in der Märchenverfilmung übernimmt eine echte Newcomerin.  

Ein neuer Live-Action-Film von Disney ist in der Mache. Diesmal haben sich die Verantwortlichen das Märchen rund um „Schneewittchen“ ausgesucht. Wie nun bekannt wurde, hat das Studio seine neue Disney-Prinzessin gefunden – und die ist noch ganz neu im Showbusiness.

„Schneewittchen“: Rachel Zegler übernimmt die Hauptrolle

Rachel Zegler (20) wird „Schneewittchen“ verkörpern. Tatsächlich ist Rachel ein Newcomer im Bereich Film. Bislang konnte sie außer der Märchenverfilmung nur zwei andere Rollen ergattern. So spielt sie in „West Side Story“, der 2021 erscheinen soll, die Hauptrolle der „Maria“ und hat einen noch unbekannten Part in „Shazam! Fury of the Gods“.

Wie „Deadline“ schreibt, soll der Dreh 2022 beginnen, ein Titel für den Film ist noch nicht festgelegt worden. Über die Casting-Entscheidung erklärt Regisseur Marc Webb (46) laut „Deadline“: „Rachels außergewöhnliche Gesangsfähigkeiten sind nur das erste ihrer vielen Talente. Ihre Stärke, Intelligenz und ihr Optimismus werden eine wichtige Rolle darin spielen, die Freude in diesem klassischen Disney-Märchen neu aufzudecken.“

Neben Rachel Zegler sind auch weitere Beteiligte bekannt: So sollen Benj Pasek (36) und Justin Paul (36) für neue Songs für die Märchenverfilmung mit Hollywood-Stars sorgen. Die beiden arbeiteten schon an der Musik für „La La Land“ oder „The Greatest Showman“. Ob auch beliebte Lieder aus dem Zeichentrick-Original von 1937 ihren Weg in die Neuauflage finden, bleibt abzuwarten.