• Home
  • TV & Film
  • Dieter Bohlen über DSDS-Juror: „Ich kann euch versprechen, der Wendler ist es nicht!“

Dieter Bohlen über DSDS-Juror: „Ich kann euch versprechen, der Wendler ist es nicht!“

Dieter Bohlen sagte kürzlich einige Tour-Termine für 2020 ab
18. März 2020 - 16:31 Uhr / Tina Männling

Bei DSDS wird es spannend: Seit Xavier Naidoos Aus bei der Sendung rätseln die Zuschauer, wer seinen Jury-Platz übernehmen wird. Dieter Bohlen gibt nun bekannt, dass es nicht Michael Wendler sein wird. 

Xavier Naidoos (48) Jury-Karriere bei DSDS ist gelaufen. Der Sänger flog kürzlich aus der RTL-Sendung. Nun stellen sich Fans eine wichtige Frage: Wer wird Xavier Naidoo ersetzen und seinen Platz neben Dieter Bohlen (66), Pietro Lombardi (27) und Oana Nechiti (32) am Jurypult einnehmen?  

Dieter Bohlen ist gegen Michael Wendler bei DSDS

In letzter Zeit machten Gerüchte die Runde, Michael Wendler (47) solle neues DSDS-Jury-Mitglied werden. Doch via Instagram stellt Dieter Bohlen jetzt klar: Michael Wendler wird wohl nie in der DSDS-Jury sitzen. „Wir haben viele, viele Angebote bekommen und ich kann euch versprechen: Der Wendler ist es nicht. […] Wir haben aber wirklich ganz tolle Leute am Start, verrät er.  

Michael Wendler ist während seines Urlaubs auf Mallorca ausgeraubt worden

Der DSDS-Juror erklärt weiter, er habe keine Ahnung, wie es zu diesen Fake News gekommen sei. Schon vor einigen Tagen machte er gegenüber der „Bild“–Zeitung deutlich: „Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben“.  

Wen wir am Samstag tatsächlich in der Jury der Liveshow sehen werden, ist bislang jedoch ein Geheimnis. Es bleibt also spannend! Auch unklar ist, ob die Liveshows aufgrund der Corona-Krise überhaupt stattfinden können. Bislang sei geplant, die restlichen Kandidaten vor der Jury, aber ohne Publikum singen zu lassen