• Home
  • TV & Film
  • Diese Skandale gab es bisher im „Sommerhaus der Stars“ – Teil 1

Diese Skandale gab es bisher im „Sommerhaus der Stars“ – Teil 1

Andrej Lange und Jennifer Lange sorgen für Skandal beim „Sommerhaus der Stars“
11. Oktober 2020 - 19:02 Uhr / Julia Ludl

Seit 2016 ist „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ jeden Sommer ein absolutes Highlight für die Fans des Trash-TVs. Für große Diskussionen unter den Zuschauern sorgen dabei stets die teilweise handfesten Skandale in der Sendung. Wir erinnern uns an die größten Skandale aus allen Staffeln.

Im Jahr 2020 stehen vor allem die „Bachelor“-Pärchen Andrej Mangold und Jennifer Lange sowie Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris im Mittelpunkt der Streitereien. Dabei kracht es nicht nur zwischen den beiden verfeindeten Paaren. Andrej geriet bereits in der ersten Folge mit Georgina Fleurs Verlobtem Kubilay Özdemir aneinander. Am höchsten Punkt der Eskalation angekommen spuckte Kubi dem Ex-„Bachelor“ ins Gesicht.

„Sommerhaus der Stars“: Skandale auch in den Staffeln zuvor

In der vierten Staffel im Jahr zuvor waren Michael Wendler und Laura Müller das Paar, das am meisten Gegenwind von allen anderen im Haus bekam. Grund dafür war das offene Plaudern der beiden über ihre privaten Schäferstündchen sowie heftiges Kuscheln und Knutschen, inklusive Streicheleinheiten für Lauras Po.

Michael Wendler und Laura Müller

Wer außerdem für einen Skandal beim „Sommerhaus der Stars“ sorgte, verraten wir euch im Video.