10. November 2018 - 18:43 Uhr / Violetta Steiner
Prägend für das Fernsehen

Diese Serien haben Geschichte geschrieben

Der Cast von „Raumschiff Enterprise“

Nicht erst seit „Game of Thrones“ und Co. sind Serien beliebt wie nie zuvor. Seit Jahren locken wöchentlich oder täglich wiederkehrende TV-Formate die Zuschauer vor die Bildschirme. Dabei waren manche Serien einflussreicher als andere. Besonders prägende stellen wir euch im Video vor.

„I Love Lucy“ gilt heute als die Mutter aller Sitcoms. 1951 war sie die erste gescriptete Comedy-Serie, die vor einem Live-Publikum aufgezeichnet wurde. Die Lacher, die man im Hintergrund hört, waren echt. Damit revolutionierte „I Love Lucy“ die Fernsehlandschaft, auch wenn die Sitcom rund um Lucille Ball damals nicht einmal in Deutschland ausgestrahlt wurde. 

„I Love Lucy“ „Lucy“ (Lucille Ball) und „Ricky“ (Desi Arnaz)

Science-Fiction-Serie „Raumschiff Enterprise“ 

Die nächste Serie wurde in Deutschland ausgestrahlt und feierte hier genauso große Erfolge wie im Rest der Welt: „Star Trek“ oder auch „Raumschiff Enterprise“ läutete die Zeit der Science-Fiction-Serien ein.

Von 1966 bis 1969 wurden drei Staffeln produziert, bevor die Sendung wegen zu schlechter Quoten abgesetzt wurde. Was danach folgte, war ein popkulturelles Phänomen, das bis heute anhält. 

Weitere Serien, die Geschichte schrieben, zeigen wir euch im Video.