• Home
  • TV & Film
  • Diese ESC Länder haben die meisten ersten Plätze

Diese ESC Länder haben die meisten ersten Plätze

Die ersten zehn Kandidaten fürs ESC-Finale stehen fest

Der 64. Eurovision Song Contest findet dieses Jahr in Tel Aviv statt. Den Musikwettbewerb gibt es schon seit 1956. Im Video erfahrt ihr, welche Länder beim ESC-Sieg die Nase vorn haben und die meisten Erstplatzierungen belegen konnten.

Beim Eurovision Song Contest am Wochenende zeigen auch 2019 wieder allerlei Länder, was sie gesangstechnisch zu bieten haben. Wer am Ende die meisten Punkte für sich verbuchen kann, geht nicht nur mit dem Pokal nach Hause, sondern darf auch den ESC 2020 ausrichten. 

Im letzten Jahr hat Israel das Rennen gemacht – und das bereits zum vierten Mal. Deutschland gewann bislang zweimal den ESC und steht damit auf Platz zehn der erfolgreichsten ESC-Länder. Einige andere Teilnehmer schnitten noch um einiges besser ab. 

Das müsst ihr über den ESC 2019 wissen 

Gastgeberland des diesjährigen ESC ist Israel. Die ersten Finalisten des Eurovision Song Contests stehen bereits fest, sie wurden im ersten Halbfinale am Dienstag ausgewählt. Das zweite Halbfinale entscheidet dann über die restlichen Kandidaten. Frankreich, Deutschland Großbritannien, Spanien und Italien – die sogenannten „Big Five“ – sind von vornherein dabei, genau wie Gastgeber Israel.

 

Am Samstag, den 18. Mai, geht das große Finale über die Bühne. Deutschland schickt in diesem Jahr das Duo S!sters zum ESC. Ob wir uns in Tel Aviv zum dritten Mal den Sieg holen können? Oder macht doch einer der Favoriten des ESC 2019 das Rennen? Wir sind gespannt...