• Home
  • TV & Film
  • Diese ehemaligen DSDS-Kandidaten waren bereits im Dschungel

Diese ehemaligen DSDS-Kandidaten waren bereits im Dschungel

Daniele Negroni und Kim Gloss waren nach DSDS auch im Dschungelcamp zu sehen
10. Januar 2020 - 19:03 Uhr / Antonia Erdtmann

Schon seit mehr als 15 Jahren flimmert „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ über Deutschlands TV-Bildschirme. In den bisherigen 13 Staffeln haben sich schon mehr als hundert Promis in die Tiefen des Dschungels gewagt – darunter auch einige ehemalige "Deutschland sucht den Superstar“-Kandidaten. Wir zeigen euch, welche DSDS-Stars bereits im Dschungelcamp ihr Glück versuchten.

In der allerersten Dschungelcamp-Staffel im Jahr 2004 gehörte Daniel Küblböck (34) zu den Kandidaten. Er belegte damals Platz 3. Lisa Bund (31) schaffte es 2007 bei DSDS auf den dritten Platz. Ein Jahr darauf kandidierte sie im Dschungelcamp, musste sich dort allerdings mit dem letzten Platz zufriedengeben.

Lorielle London (36), die 2003 durch die zweite Staffel von DSDS bekannt wurde, belegte in der 4. Staffel vom Dschungelcamp Platz zwei. Tanja Tischewitsch (30) nahm 2014 bei DSDS teil. Ein Jahr später zog sie in den Dschungel und ergatterte den dritten Platz. Ex-DSDS-Kandidatin Kim Gloss (27) durfte sich beim Dschungelcamp in Staffel 6 über die Silbermedaille freuen.

Die DSDS-Stars gewannen die Dschungelkrone

Joey Heindle (26) war 2013 der erste ehemalige DSDS-Kandidat, der den Dschungel als Sieger verließ. Auch DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı (35) kämpfte sich in der 10. Staffel bis ganz nach oben und schnappte sich die Dschungelkrone.

In der diesjährigen Staffel vom Dschungelcamp gehen gleich zwei ehemalige DSDS-Kandidaten ins Rennen: Prince Damien (29), der 2016 die 13. Staffel von DSDS gewann und dessen Leben sich seit DSDS verändert hat und Toni Komjlen alias Toni Trips (22), die 2019 bei DSDS vor der Kamera stand. Sie schaffte es allerdings nur bis in die Recalls. 

Alle DSDS-Teilnehmer, die ins Dschungelcamp gingen, seht ihr im Video.