Fünf Wochen ohne das Familien-Oberhaupt

„Die Wollnys“ unter Tränen: Silvia verlässt die Familie

Die Wollnys unter Tränen: Harald liegt im Krankenhaus

Tränenreicher Abschied bei den Wollnys. In den neuen Folgen von „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ verlässt Familienoberhaupt Silvia ihre Kids - und zwar für sehr lange Zeit.

  • In der neuen Folge „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ fließen die Tränen
  • Mama Silvia muss ihre Koffer packen und verlässt die Familie
  • Das Familienoberhaupt macht sich bereit für „Kampf der Realitystars“

In der nächsten Folge „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ heißt es jetzt Abschiednehmen, und zwar von niemand geringerem als Familienoberhaupt Silvia Wollny (56).

Mama Silvia macht sich in der kommenden Folge bereit für ihre Reise nach Thailand - und zwar für ganze fünf Wochen. Um an der Show „Kampf der Reality-Stars“ teilnehmen zu können, musste sie die Familie damals für ein paar Wochen verlassen.

„Die Wollnys“: Abschiedsschmerz bei Sylvia und den Kindern

Als Silvia Wollny bei „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ endgültig ihre Koffer packen muss, fließen bei der ganzen Familie Wollny die Tränen. Ihre Kinder haben für sie sogar emotionale Abschiedsgeschenke, auch damit sich Silvia in Thailand während der Quarantäne nicht langweilt.

Vor der Abreise bekommt das Wollny-Oberhaupt sogar etwas Muffensausen und hofft, dass während seiner Abwesenheit alles glattgeht. Vor allem, weil Tochter Sarafina zu dem Zeitpunkt schwanger war.

Mittlerweile ist Silvia Wollnys Zeit bei „Kampf der Reality-Stars“ schon wieder vorbei. Für den Sieg reichte es bei ihr zwar nicht, Sängerin Loona gewann die Show, doch ihre Familie war sicherlich trotzdem stolz auf die elffache Mama. 

Den großen Abschied seht ihr am Montagabend um 20.15 in einer neuen Folge „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ bei RTLZWEI.

Auch interessant: