• Home
  • TV & Film
  • Die Wollnys: Sylvana macht sich Sorgen, Sarafina weh zu tun

Die Wollnys: Sylvana macht sich Sorgen, Sarafina weh zu tun

5. September 2019 - 12:02 Uhr / Andreas Biller

Drama bei den Wollnys: Sylvana bekommt bereits ihr zweites Kind, doch ihre Schwester Sarafina wird einfach nicht schwanger. Nun macht sich Sylvana Sorgen, dass dies zum Streit zwischen den Wollnys führen könnte.

Im TV werden derzeit neue Folgen der Wollnys ausgestrahlt. Dabei wird unter anderem auch Sylvana Wollnys Schwangerschaft zum Thema. Inzwischen hat Sylvana bereits ihr zweites Baby zur Welt gebracht.

Die Wollnys wussten lange nichts von Schwangerschaft

Vor den anderen Wollnys hielt sie ihre Schwangerschaft allerdings erstmal geheim. Der Grund war vor allem ihre Schwester. Sarafina Wollny und ihr Mann Peter wünschen sich schon so lange ein Kind. Doch mit dem Nachwuchs will es bei den beiden einfach nicht klappen.

Um Sarafina nicht zu verletzen, hielt Sylvana ihre Schwangerschaft zunächst vor ihrer Schwester geheim. Als Mama Silvia ihre Tochter in der Sendung darauf anspricht, wann sie den anderen von ihren Neuigkeiten erzählen will, reagiert Sylvana unsicher.

Die Wollnys: Sylvana ist sich unsicher wegen Sarafina

Ich weiß nicht... auch wegen Sarafina. Ich weiß, dass sie sich freuen wird, aber trotzdem ist es für sie auch wieder ein Tritt ins Gesicht von mir“, so Sylvana Wollny, die vor Kurzem auch das Geschlecht ihres Kindes bekannt gab.

Es sei ein schwieriges Thema. Doch obwohl es bei Sarafina immer noch nicht mit einem Baby geklappt hat, freut sie sich für ihre Schwester. Auf Instagram teilten die Wollny-Tochter und ihr Mann Peter kürzlich sogar ein niedliches Foto mit ihrer neuen Nichte. Damit verwirrten sie Fans, die schrieben: „Ich dachte schon, ihr seid Eltern geworden“.