• Emory und Casey müssen ins Krankenhaus
  • Mutter Sarafina ist besorgt
  • Ist das der letzte Krankenhausbesuch der Wollny-Zwillinge?

Die Zwillinge von Sarafina Wollny (27) und Peter hatten keinen einfachen Start ins Leben. Die beiden mussten per Not-Kaiserschnitt zehn Wochen zu früh auf die Welt geholt werden, da es zu riskant gewesen wäre, hätte man die Geburt noch länger hinausgezögert.

Die Wollny-Zwillinge noch immer unter Beobachtung

In den neuen Folgen sind sie inzwischen etwa ein halbes Jahr alt. Doch noch immer sind Sarafinas Söhne nicht komplett über den Berg. Nach wie vor sind sie an einen Überwachungsmonitor angeschlossen. Jetzt soll getestet werden, ob die Kleinen diesen noch brauchen.

Auch interessant:

Dafür müssen Emory (1) und Casey (1) für zwei Nächte ins Schlaflabor. Ob der erneute Krankenhausaufenthalt bei den Kids ein Happy End hat? Aber auch bei den anderen Familienmitgliedern bleibt es spannend.

Lavinia (22) und ihr Freund Tim verbringen die erste Nacht in ihrer neuen Wohnung und die Familie bereitet sich weiterhin auf die anstehende Auswanderung auf Probe vor.

Die neuen Folgen „Die Wollnys“ werden immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTLZWEI ausgestrahlt.