• Home
  • TV & Film
  • Die größten Skandale im deutschen TV – Teil 2

Die größten Skandale im deutschen TV – Teil 2

Barbara Schöneberger und Andreas Kümmert: Der Sänger schlug den ESC-Sieg aus

Bei TV-Sendungen kann vieles schiefgehen, egal ob live oder aufgezeichnet. Dabei gibt es kleine Patzer, die uns als Zuschauer nur amüsieren oder eben große Skandale. Wir zeigen euch, welche Ausstrahlungen im TV für besonders viel Furore gesorgt haben.

Dass einige Sendungen polarisieren und die Meinung der Zuschauer spalten, ist bekannt. Doch manche Skandale schockierten wohl alle vor den Bildschirmen. An die meisten Aufreger kann sich sicher der ein oder andere nur zu gut erinnern.

Deutscher TV-Skandal: Andreas Kümmert beim ESC-Vorentscheid

Ein Beispiel für solch einen Skandal, der bei jedem Fernsehzuschauer für Entsetzen sorgte, war Andreas Kümmert und sein Auftritt beim deutschen ESC-Vorentscheid.

Nachdem er die Wahl gewann und somit in Vertretung für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Österreich antreten sollte, legte er auf der Bühne ein ganz besonderes Geständnis ab.

Was genau passiert war und welche Momente noch für Aufregung sorgten, erfahrt ihr in unserem Video. Viel Spaß bei Teil 2 der größten, deutschen TV-Skandale.