13. Dezember 2017 - 06:31 Uhr / Lara Graff
Nicht gerade erfolgreich

Die größten Film-Flops von 2017

Zac Efron und Dwayne Johnson in „Baywatch“

Das Jahr ist nicht vorbei, aber die Chance dieser Filme auf Erfolg schon. Hier sind die bisher zwölf größten finanziellen Flops des Jahres

2017 war das Jahr der großen Blockbuster mit Knaller-Filmen wie „Wonder Woman“, „Guardians of the Galaxy Vol.2“ oder der Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“. Doch nicht für alle Kinofilme lief es so gut wie für diese Beispiele. Zahlreiche vorher gehypten Filme konnten die Zuschauer nicht überzeugen, spielten kaum Geld in die Kassen und floppten. Seht im Video die bisher größten Film-Flops von 2017!