• Home
  • TV & Film
  • „Die Geissens“: Robert und Carmen werden „die Zerstörer“

„Die Geissens“: Robert und Carmen werden „die Zerstörer“

Carmen Geiss 
25. Januar 2021 - 14:02 Uhr / Julia Ludl

Mit neuen Folgen feiern „Die Geissens“ aktuell ihr zehnjähriges Jubiläum auf RTLZWEI. In der nächsten Doppelfolge macht sich die Familie daran, ihr neues Apartment zu renovieren. Dabei werden sie zu „Zerstörern“. Zudem kommt es zu einigen Streitereien innerhalb der Familie.

Am 4. Januar startete die Jubiläumsstaffel der Reality-Serie „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ bei RTLZWEI. Den Anfang machte eine Reise nach Dubai. Doch dabei kam es zu einem Schockmoment und Carmen Geiss (55) musste ins Krankenhaus.

In der neuen Doppelfolge „Die Geissens“ sehen wir die Familie unter anderem in Monaco. Dabei machen sich Robert (56), Carmen und die gemeinsamen Töchter Shania (16) und Davina (17) daran, ihr neues Penthouse zu renovieren.

„Die Geissens“ werden zu „Zerstörern“

Doch zu Beginn gibt es erstmals schlechte Nachrichten, denn die Stromversorgung im Apartment ist ausgefallen und dutzende Bauarbeiter stehen schon bald vor der Tür. Glücklicherweise kann der Hausmeister der Wohnanlage den Strom wieder anstellen.

Damit die Familie ihren gewünschten Bauplan und Grundriss umsetzten kann, müssen so gut wie alle Wände des Apartments herausgerissen werden. Dabei packen die vier ordentlich mit an. „Wir sind die Geissens - die Zerstörer!“, erklärt Carmen beim Einreißen der Wand. Auch den beiden Töchtern scheint die Arbeit ordentlich zu gefallen.

Also das macht schon Spaß, würde ich sagen. Weil normalerweise können wir das jetzt nicht jeden Tag machen. Und es macht Spaß das zu zweit zu machen. Und zusammen sind wir stärker, ist eh klar“, meint Shania.

Zoff im Hause Geiss

Außerdem sehen wir in den neuen Folgen „Die Geissens“, wie die Corona-Krise die Welt fest im Griff hat. Deshalb muss sich die Familie bei ihrer Ankunft in St. Tropez in Quarantäne begeben. Dabei kommt es auch zu dem ein oder anderen Streit.

Denn während des Lockdowns verfallen Carmen, Shania und Davina dem Shoppingwahn in Internet. Auch einige Möbelstücke haben die Damen des Hauses bestellt. Als diese geliefert werden, macht sich die Familie daran, sie gemeinsam aufzubauen. Doch die Harmonie der Geissens steht dabei ordentlich auf der Kippe und es kommt zum Streit.

Zudem haben Robert und Carmen die Nase voll. Ständig werden sie, was die Reparatur ihres Bootes „Donzi“ angeht, hingehalten. Währenddessen steigt die Rechnungssumme stetig an. Also entschließen sie, ihr Boot zu holen - und das ganz still und heimlich, ohne das Wissen des Bootsservices.

Wie das ausgeht, erfahrt ihr in den neuen Folgen von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ immer montags ab 20.15 Uhr bei RTLZWEI.