• Die Geissens sind in Dubai
  • Dort wollen sie sich die Expo ansehen
  • Doch die Frauen der Familie haben zunächst anderes geplant

In der familieneigenen Serie „Die Geissens“ geht es für die Millionäre in einer neuen Doppelfolge nach Dubai.

Dort wollen sie sich die weltberühmte Expo ansehen, allerdings scheint der Termin hauptsächlich Robert wichtig zu sein. Er legt sich ins Zeug und vermittelt vor dem Besuch der Ausstellung noch einmal Allgemeinwissen an seine Töchter Shania und Davina.

Die Geissens-Frauen machen Fotoshooting

Dann müssen noch die Ausweise der Geissens für die Expo fertig gemacht werden, es fehlen die Passfotos. Anstatt jedoch die Zeit im Blick zu behalten und schnell ein paar Bilder schießen zu lassen, artet das Vorhaben aus.

Ehe er sich versieht, muss Robert seiner Frau und seinen Töchtern bei einem kompletten Fotoshooting zugucken.

Kein Wunder, schließlich ist Carmen als ehemaliges Model sofort in ihrem Element und auch die beiden Töchter haben ordentlich Spaß mit Requisiten und Kostümen.

Auch danach geht es noch nicht auf die Expo – obwohl Robert alle zur Eile ermahnt. Stattdessen wird geshoppt, Kart gefahren und Zimmer besichtigt.

Auch interessant:

Der Expo-Besuch der Geissens klappt

Am nächsten Tag schafft es Robert endlich, einen Besuch auf der Expo zu organisieren und trifft dort mit seiner Familie nicht nur auf Prominenz, sondern auch Innovationen.

Schließlich steht noch ein weiterer Shoppingtrip der Familie an. Für den Zweifach-Vater hat der Besuch in Dubai allerdings auch eine entspannte Seite.

Er und Carmen feiern ihren 27. Hochzeitstag und werden dafür von Davina überrascht. Danach geht es wieder zurück nach Monaco. Dort leben die Töchter inzwischen in ihrer eigenen Wohnung.

Trotzdem soll ein gemeinsames Abendessen die Familie näherbringen – da legt sich besonders Davina richtig ins Zeug. Den Dubai-Trip der Millionärsfamilie seht ihr am Montag ab 20.15 Uhr in einer neuen Doppelfolge von „Die Geissens“ bei RTLZWEI.