• In der neuen Folge „Die Geissens“ kommt die Familie aus dem Urlaub zurück
  • Shania und Davina ist wieder zu Hause angekommen ein Missgeschick passiert
  • Kommt Carmen dahinter?

Bei den Geissens geht es wie immer drunter und drüber. Die TV-Millionäre verbringen in der neuen Doppelfolge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ die letzten Urlaubstage in der Dominikanischen Republik. Natürlich ist dort nach dem Höhlen-Horror in der letzten Folge wieder Action angesagt.

Nachdem sie schon Ausflüge mit dem Boot, dem Quad und dem Helikopter hinter sich haben, steht nun ein Ausritt mit Pferden und Entspannen am Strand auf dem Programm.

„Die Geissens“: Fliegt Shania und Davinas Missgeschick vor Carmen auf?

Bei „Die Geissens“ ist der schöne und sicherlich unvergessliche Urlaub in der Dominikanischen Republik zu Ende, nun geht es für die Familie wieder zurück nach Monaco. Dort entdeckt Carmen (56) den Schaden an ihrem Twizzy.

Während ihres Kurztrips nach Dubai mit Robert (58) haben sich ihre Töchter Shania (17) und Davina (18) daran zu schaffen gemacht. Dabei ist ihnen ein kleines Missgeschick passiert, welches sie bisher gut verheimlichen konnten. Ob Carmen gleich dahinterkommt, dass die beiden dafür verantwortlich sind?

Auch interessant:

Auch sonst wird es bei den Geissens nicht langweilig. Die TV-Familie hat ein neues Apartment in Monaco bezogen, doch es ist noch lange nicht alles fertig. Einige Arbeiten stehen noch an. Da müssen natürlich alle mit anpacken. Während Davina bei den Arbeiten ein gutes Händchen hat, hat Shania Schwierigkeiten mit dem Pool-Roboter.

Außerdem müssen die Geissens ihre Villa in St. Tropez für den Sommer auf Vordermann bringen. Dazu gehört auch, dass ein Baum, der den Fuhrpark verdeckt, entfernt werden muss. Was sonst noch bei den Geissens los ist, seht ihr am 28. Februar um 20.15 in einer neuen Doppelfolge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTL ZWEI.