Kult-Serie

„Die Fallers": Diese Stars sind bereits verstorben

Schauspieler der Schwarzwaldserie „Die Fallers“, die bereits gestorben sind 

Aus der beliebten Serie „Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie“ sind bis heute schon einige der ehemaligen Darsteller gestorben. Wir zeigen euch, welche.

Die Serie „Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie“ handelt um die fiktive Familie „Fallers“, die im Schwarzwald auf einem Bauernhof lebt. Die ersten Aufnahmen der Serie entstanden 1994. Seit Start sind bereits einige Darsteller verstorben. Wir zeigen euch, welche.

„Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie“: Diese Stars sind bereits verstorben

  1. Der Schauspieler Peter Schnell, der „Karl Faller“ spielte, starb im Alter von 63 Jahren in seiner Wahlheimat Baden-Baden an einer schweren Krankheit.
  2. Schauspielerin Klärli Menzel, spielte „Maria Dörle“ in „Die Fallers“. Auch sie ist mittlerweile gestorben.
  3. René Besson, der „Erwin Dörflinger“ in der Schwarzwaldserie spielte, starb 2001 in seinem langjährigen Wohnort Aschwil an Herzversagen.
  4. Der Schauspieler Lukas Ammann, in der Serie „Wilhelm Faller“, hat eine lange Filmografie hinter sich. Von 1939 bis 2015 war er als Schauspieler aktiv. Im beeindruckenden Alter von 104 Jahren starb er im Mai 2017 in seiner Wohnung.
  5. Schauspieler Wolfgang Völz hatte wirklich eine beeindruckende Karriere. In der Serie „Die Fallers“ spielte er die Rolle des „Friedrich Samarovski“. Er starb am 2. Mai 2018 im Alter von 87 Jahren in seinem Wohnhaus in Berlin-Wilmersdorf.
  6. Martina Servatius, frühere Martina Wilke, spielte in der Serie die Rolle der „Stefanie Brücken“. Ihr letzter Fernsehauftritt war in dem Familiendrama „Alles für meine Tochter“, indem sie eine Frauenärztin spielte. Am 4. Juli 2016 erlag sie einer kurzen schweren Krankheit. Sie hinterließ ihren Ehemann und eine Tochter.
  7. Der Schauspieler Horst A. Reichel stand seit 1968 vor der Kamera. In „Die Fallers“ spielte er die Rolle des „Gerhard Sieber“. 1999 wurde er sogar mit dem Schwabinger Kunstpreis ausgezeichnet. Er starb im Alter von 78 Jahren und wurde auf dem Münchner Nordfriedhof beigesetzt.
  8. Auch die Schauspielerin Hanna Köhler, die „Frau Dornmann“ (2000 bis 2011) in der Serie spielte, ist bereits gestorben. Sie wurde damals in der Rolle bekannt, aber auch am Theater war sie aktiv. So wirkte sie in Opern und Operetten wie „Boccaccio“ mit. Sie starb am 17. März 2011 in Ulm.

Auch interessant: