• Home
  • TV & Film
  • „Die Bachelorette“-Folge 3: Diese Männer mussten gehen
2. August 2018 - 07:55 Uhr / Manuela Hans
Keine Rose von Nadine Klein

„Die Bachelorette“-Folge 3: Diese Männer mussten gehen

Nadine Klein in der dritten Nacht der Rosen

Nadine Klein in der dritten Nacht der Rosen

Die dritte Folge von „Die Bachelorette“ hatte einiges zu bieten. Bei einem Einzeldate kam es sogar zum ersten Kuss. Doch die größte Überraschung folgte in der Nacht der Rosen, in der zwei Männer ohne eine Rose von Nadine Klein gehen mussten. 

Nadine Klein (32) lud auch in der dritten Folge von „Die Bachelorette“ zu aufregenden Dates ein. Das wohl schönste hatte die Berlinerin wohl mit Alex. Bei einem romantischen Date durfte sogar geküsst werden. Kein Wunder, dass der sympathische Alex am Ende auch eine Rose von Nadine bekam. 

„Die Bachelorette“: Bei Nadine und Alex kommt es zum ersten Kuss

Keine Rose für Dennis und Sören

Für zwei seiner Mitstreiter sah das anders aus. Die Nacht der Rosen ging für Dennis und Sören nicht gut aus. Die beiden konnten Nadine nicht überzeugen und mussten die Villa der „Bachelorette“ verlassen. 

Rafi-Rose schockiert Männer

Mit ihrer Entscheidung sorgte Nadine vor allem bei den anderen Männern für große Überraschung. Ihre letzte Rose an Rafi konnten nämlich die wenigsten nachvollziehen.

Dieser hat es sich bei den anderen Männern mit unangebrachten Sprüchen und falschen Kommentaren verscherzt. Ob er Nadine weiterhin von sich überzeugen kann, bleibt abzuwarten.