Was war da los?

„Die Alm“: Mirja du Mont platzt der Kragen: „Ich bin kein Trash!“

Die zweite Folge von „Die Alm“ hatte wieder jede Menge Unterhaltung zu bieten

Am Donnerstag kam die zweite Folge von „Die Alm“. Den Zuschauern wurde mit Sicherheit nicht langweilig, denn die Ereignisse überschlugen sich – inklusive Zoff und gleich drei Abschieden.

Die zweite Folge von „Die Alm“ hatte es in sich. Nicht nur drei Kandidaten verließen die Show, es gab auch wieder ordentlich Zündstoff – im Mittelpunkt des Streits: Mirja du Mont (45) und „Temptation Island“-Teilnehmerin Siria Campanozzi (21). Doch was genau ist vorgefallen?

„Die Alm“: Siria und Mirja bekommen sich in die Haare

„Die Alm“ hatte für die Kandidaten natürlich wieder Challenges bereit, in der sie sich beweisen mussten. Nach einem Match durften sich die besten fünf ihre Partner für die Paar-Challenge aussuchen – doch das gefiel Siria gar nicht, die als Letztes dran war: „Ich bin schon zum zweiten Mal auf dem fünften Platz und bekomme wieder nur den Rest ab.“

Diese Aussage war vor allem für eine Teilnehmerin ein Problem: Mirja, die sich vor der Sendung genau überlegt hatte, ob sie mitmacht, fühlte sich angegriffen und giftete: „Nur, weil ich hier übrigbleibe, bin ich doch kein Müll! Ich bin ja nicht der Rest.“ Drag-Queen Yoncé Banks (27), die auch bodenständig sein kann, entgegnete: „Sind wir nicht alle ein bisschen Trash?“ und brachte das Model damit noch mehr auf die Palme. „Nee, ich nicht. Ich bin kein Trash!“, stellte Mirja klar.

Pinterest
„Die Alm“: Mirja du Mont und Matthias Schneider

Katharina, Christian und Matthias Schneider verlassen „Die Alm“

Doch mit dem Streit der beiden war nicht genug. Auch bei „Bachelorette“-Kandidat Ioannis Amanatidis (31) und „Deutschland sucht den Superstar“-Heulsuse Katharina Eisenblut (27) krachte es erneut. Nachdem sie letzte Woche bereits die Show verlassen wollte, machte sie jetzt Nägel mit Köpfen und verließ „Die Alm“.

Sie war nicht die einzige: Auch TV-Koch Christian Lohse (54) war der ganze Trubel wohl zu viel. Aufgrund zu hohen Blutdrucks musste er der Show den Rücken kehren. YouTuber Matthias Schneider (47) wurde von den anderen rausgewählt und war somit der dritte Kandidat, der „Die Alm“ in Folge zwei verließ.

Doch keine Sorge: So wie es aussieht, rücken direkt zwei Bewohner nach. Ob die dann genau so viel Action in „Die Alm“ bringen, werden wir nächste Woche erfahren.