• Home
  • TV & Film
  • Die 5 heftigsten Filmfehler, die nur echten Nerds auffallen

Die 5 heftigsten Filmfehler, die nur echten Nerds auffallen

„Ron“, „Harry“ und „Hermine“ aus „Harry Potter“
13. September 2019 - 06:40 Uhr / Lara Graff

Auch in den besten Filmen schleichen sich hin und wieder kleine Fehler ein. „Harry Potter“, „Star Wars“, „Dirty Dancing“ und Co. sind keinesfalls Filmfehler-frei. Die heftigsten Filmfehler gibt es im Video.

„Harry Potter“ zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten. Die Filme basieren auf den gleichnamigen Romanen von Joanne K. Rowling, weswegen die Fans bei den Streifen ganz genau hinschauten. 

Fehler in beliebten Filmen

Und obwohl die Filmreihe zum Kassenschlager wurde, haben sich einige Fehler eingeschlichen. Doch nicht nur bei „Harry Potter“ sind den Machern einige Fehler unterlaufen! Es gibt mindestens 15 Fehler in den „Harry Potter“-Filmen, die ihr noch nicht kennt. Ein Beispiel: Im Film „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ fehlt „Harrys“ Narbe in beinahe jeder Szene. Nur wenn explizit über sie geredet wird, ist die Narbe wieder da.

Doch die „Harry Potter“-Filme sind bei Weitem nicht die einzigen Klassiker, in die sich peinliche Filmfehler eingeschlichen haben. Auch „Star Wars“, „Pretty Woman“ oder „Dirty Dancing“ sind nicht Filmfehler-frei.