• Home
  • TV & Film
  • Die 5 größten Geheimnisse rund um „Law & Order: Special Victims Unit“

Die 5 größten Geheimnisse rund um „Law & Order: Special Victims Unit“

Mariska Hargitay und Christopher Meloni in „Law & Order Special Victim Unit"

„Law & Order: Special Victims Unit“ ist seit vielen Jahren eine der erfolgreichsten TV-Serien und begeistert zahlreiche Fans. Doch hinter der Crime-Serie verbergen sich einige spannende Geheimnisse, die viele „Law & Order: SVU“-Fans sicherlich noch nicht kannten. Wir stellen euch fünf davon vor.

„Law & Order: Special Victims Unit“ wird bereits seit 1999 ausgestrahlt und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Kürzlich brach die Serie sogar einen Rekord: Mit der Verlängerung um eine 21. Staffel ist das Format die bisher langlebigste Live-Action-Serie in der TV-Geschichte.

„Law & Order: Special Victims Unit“: Der wahre Grund für Christopher Melonis Ausstieg

„Law & Order: Special Victims Unit“ zeigt Stars wie Mariska Hargitay (55) und Rapper Ice-T (61). Auch Schauspieler Christopher Meloni (58) wurde durch seine Rolle bekannt, doch er verließ die Serie 2011. Auch heute ist der  „Law & Order: Special Victims Unit“-Star weiterhin erfolgreich und spielt in Filmen und Serien.

Christopher Meloni wurde durch die Serie „Law & Order“ bekannt.

Bis zu seinem Ausstieg war er als der ruhige Detektiv „Elliot Stabler“ zu sehen. Doch kennt ihr eigentlich den wahren Grund, weshalb Christopher Meloni „Law & Order: Special Victim Unit“ damals verlassen hat?

Im Video verraten wir ihn euch, zusammen mit vier weiteren Geheimnissen rund um „Law & Order: Special Victims Unit“.