• Home
  • TV & Film
  • „Der letzte Bulle“ mit Henning Baum kommt ins Kino
24. Juli 2018 - 17:29 Uhr / Tina Männling
„Mick Brisgau“ ist wieder da

„Der letzte Bulle“ mit Henning Baum kommt ins Kino

Henning Baum Der letzte Bulle

Henning Baum kehrt als „letzter Bulle“ zurück

Vor vier Jahren wurde die beliebte Fernsehserie „Der letzte Bulle“ abgesetzt. Nun dürfen sich die Fans über tolle Neuigkeiten freuen. Henning Baum kommt als „Mick Brisgau“ in die deutschen Kinos.  

„Der letzte Bulle“ war eine der beliebtesten Serien in Deutschland, bis sie 2014 nach fünf Staffeln abgesetzt wurde. Nun soll die Geschichte um „Mick Brisgau ins Kino kommen und Henning Baum (45) ist auch wieder mit am Start.  

Der „Der letzte Bulle“-Cast

„Der letzte Bulle“-Kinofilm: Diese Darsteller sind dabei

Wie „Bild“ berichtet, sollen die Dreharbeiten für den „Der letzte Bulle“-Film im September beginnen. Noch unklar ist allerdings, welche der ehemaligen Darsteller neben Henning Baum auf der Leinwand zu sehen sein werden. Laut „Bild“ soll „Gladiator“-Star Ralf Moeller (59) ebenfalls eine Rolle im Film übernehmen.  

Henning Baum

Nach dem Serien-Aus war Henning Baum im Film Götz von Berlichingen“ zu sehen und hatte Rollen in „Ein Fall für zwei“ und „Der Staatsfeind“. Zuletzt war Baum als „Lukas“ in „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ im Kino zu sehen.  

Die Regie für den „Der letzte Bulle“-Film wird von Peter Thorwarth (47) übernommen, der schon den Film „Nicht mein Tag“ inszenierte und am Drehbuch von „Die Welle“ mitarbeitete. Worüber sich der neue Film drehen wird, ist noch unbekannt, die Fans dürfen also auf das neue Abenteuer von „Mick Brisgau gespannt sein.