• Home
  • TV & Film
  • „Der Hobbit“-Star Martin Freeman spielte Porno-Darsteller in „Tatsächlich Liebe“
18. Dezember 2016 - 17:32 Uhr / Sophia Beiter
Schauspieler musste sich für Nacktszenen entblößen

„Der Hobbit“-Star Martin Freeman spielte Porno-Darsteller in „Tatsächlich Liebe“

Martin Freeman und Amanda Abbington haben zwei gemeinsame Kinder

Martin Freeman ist "Bilbo Beutlin"

Fans kennen den Schauspieler Martin Freeman als kleinen, stämmigen Hobbit „Bilbo Beutlin“ mit den typischen haarigen Füßen. Doch Martin Freeman war auch schon in zahlreichen anderen Filmen zu sehen, so auch in der romantischen Weihnachtskomödie „Tatsächlich Liebe“. Er übernahm die Rolle des Porno-Darstellers und musste die Hüllen fallen lassen.

In den beiden bisher veröffentlichten Filmen der Fantasie-Reihe „Der Hobbit“ machte sich Martin Freeman (46) viele Fans.  Was viele nicht wissen: Für die Komödie „Tatsächlich Liebe“ musste sich Martin entblößen und in die Rolle des Porno-Darstellers „John“ schlüpfen.

Porno-Darsteller „John“ macht sich in der Weihnachtskomödie auf den Weg zu seinem Drehtermin. Dort trifft er seine Porno-Partnerin „Judy“, gespielt von Joanna Page (39). Während die anfänglichen Szenen angezogen gedreht werden, müssen sich „John“ und „Judy“ immer mehr entkleiden. Was ihnen anfangs peinlich ist, amüsiert sie schließlich und sie beginnen sich immer besser zu verstehen. Am Weihnachtsabend selbst gehen „John“ und „Judy“ schließlich zusammen aus und sehen sich ein Krippenspiel an. Zwischen den beiden funkt es und sie finden noch am selben Abend zueinander.

„Tatsächlich Liebe“ ist ein Weihnachtsklassiker

Die Geschichte von „John“ und „Judy“ ist dabei eine von neun lustigen und romantischen Geschichten, die in „Tatsächlich Liebe“ zu einem Film verwoben werden. Für den Streifen konnte Regisseur Richard Curtis (61) eine absolute Starbesetzung für sich gewinnen.

Neben Martin Freeman waren Hugh Grant (57), Liam Neeson (65), Colin Firth (57) und Rowan Atkinson (62) als männliche Rollen im Film zu sehen. Unter den weiblichen Besetzungen waren Stars und Schönheiten wie Keira Knightley (32), Emma Thompson (58) und Laura Linney (53). „Tatsächlich Liebe“ wurde ein großer Erfolg und ist bei vielen mittlerweile zum absoluten Weihnachtsklassiker geworden, der jedes Jahr aufs Neue über die Bildschirme flimmert.

Bildergalerie: „Aschenbrödel“, „Der kleine Lord“ und andere Weihnachtsklassiker